Menschen

Freistädter Brauhaus

Österreich
Gasthaus/ Wirtshaus
(Zapffrische) Köstlichkeiten aus der Region

Im Herzen von Freistadt befindet sich das im Jahr 2012 eröffnete Brauhaus. Wie der Name bereits erahnen lässt, steht hier ein köstliches Getränk – gebraut aus den Grundzutaten Hopfen, Malz und Wasser – im Mittelpunkt: das Bier. Doch nicht nur einfach irgendeines, denn es wäre nicht richtig zu sagen, dass Bier gleich Bier ist. Vor allem für ein Gasthaus ist es nicht egal, welcher „Gerstensaft“ aus dem Zapfhahn rinnt. Im Brauhaus, welches zur Braucommune in Freistadt gehört, dreht sich (fast) alles um das schmackhafte Freistädter. Nur wenige Meter vom Gasthaus entfernt befindet sich die „Kathedrale“ (das Sudhaus) und somit die Küche der Bierbereitung. Auf dem Weg ins Brauhaus kann jeder noch einen Blick ins einzigartige Sudhaus werfen und sich anschließend an den Endprodukten erfreuen.

Die Wahl fällt schwer zwischen einem Ratsherrn Premium, der sich mit seinem stattlichen Malzkörper dennoch elegant, weich und rund präsentiert oder dem außergewöhnlichen Junghopfenpils, dem Rotschopf mit feinen Röstmalznoten oder doch dem süffigen Bio Zwickl mit süßen Aromen und feinen Hefenoten. In den gotischen Gemächern der Brauerei Freistadt wird dem (Bier-)Genießer neben einem (frisch gezapften) Freistädter eine schmackhafte Auswahl an regionalen Köstlichkeiten geboten. So wie bereits bei den Rohstoffen für das Bier, wird im Brauhaus sehr viel Wert auf natürliche Zutaten aus der Region gelegt. Würziges Beef Tartare vom Mühlviertler Weideochsen mit Bierschaum, Schweinsbratl mit Schwarzbiersaftl und köstliches Biergulasch lassen jedes Genießerherz höher schlagen. Dazu bietet sich – wie soll es auch anders sein – ein „hopfig anderes Bier“ hervorragend als Begleitung an. Zudem lagern im begehbaren Bierhumidor über 100 verschiedene Biersorten aus aller Welt – eine grenzenlose Biervielfalt.

Die Köstlichkeiten lassen sich gemütlich in der großen Wirtsstube oder in einem der zwei kleinen Extraräumen (Bürger- und Braumeisterstüberl) genießen. Bei Schönwetter bietet sich außerdem der große Gastgarten im Innenhof der Brauerei mit speziell gestalteten Sitzmöglichkeiten und Blick auf die "Braukunst" an, angenehme Stunden zu verbringen. Hier befindet sich ebenfalls ein Smoker für wunderbaren Steckerlfisch und köstliches Barbecue.

Zapffrisch: Täglich wird in der Gaststube ein Fass frisch vom Keller angeschlagen. Im Freistädter Tonkrug serviert, sollte man sich diese Bierspezialität nicht entgehen lassen.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Braucommune in Freistadt
    Mühlviertel
    Braucommune in Freistadt

    Das Bierbrauen und die Kunst

    Weiterlesen
  • Freistädter Bierbratl
    Mühlviertel
    Freistädter Bierbratl

    Weiterlesen
  • Rindswangerl-Biergulasch
    Mühlviertel
    Rindswangerl-Biergulasch

    Weiterlesen
  • Freistädter Junghopfenpils
    Mühlviertel
    Freistädter Junghopfenpils

    Mühlviertler Hopfengenuss auf die frische Art!

    Weiterlesen
  • Freistädter Bio Zwickl
    Mühlviertel
    Freistädter Bio Zwickl

    Naturtrübes Bio-Bier aus dem Mühlviertel

    Weiterlesen
  • Freistädter Ratsherrn Premium
    Mühlviertel
    Freistädter Ratsherrn Premium

    Eleganter Biergenuss aus dem Mühlviertel

    Weiterlesen

Warenwert :