Menschen

Humers Uferhaus

Österreich
Restaurant
​Vor allem im Frühjahr und Sommer zieht es die Wiener seit je her ins Grüne: Fischliebhaber finden an der schönen blauen Donau ihre Refugien.

Vor allem im Frühjahr und Sommer zieht es die Wiener seit je her ins Grüne. Während die Weinliebhaber unter ihnen vor allem in Richtung Wachau oder Thermenregion (z.B. Gumpoldskirchen) gewandert sind, so fanden die Fischliebhaber an der schönen blauen Donau ihre Refugien.

Zu den traditionellsten Ausflugszielen in Sachen Fisch zählt „Orth an der Donau“ mit seinen zahlreichen Fischrestaurants. Eines dieser bekannten ist das sogenannte „Uferhaus“, das seit über drei Generationen täglich frische Fischspezialitäten anbietet, die auch heute noch nach den Originalrezepten der Großmütter zubereitet werden.

Die Geschichte des Uferhauses begann im Jahre 1906, als in Orth nächst dem Anlegeplatz der Dampfschiffe ein Fachwerkbau eröffnet wurde, der den Fahrgästen eine Unterkunftsmöglichkeit während der Wartezeit bieten sollte. Laut Orts-Chronik erhielt dieser Bau den Namen „Uferhaus“. Nach verschiedenen Pächtern konnten Georg I. und Aloysia Humer dieses „Uferhaus“ von der Gemeinde pachten. Die Familie Humer ihrerseits ist seit 1704 als „Bürgerliche Fischermeister“ urkundlich erwähnt und übte in Orth die Donaufischerei bereits seit 1853 aus. 1992 musste diese traditionelle Fischerei leider eingestellt werden.

Der jüngste Sohn, Georg II übernahm Mitte der 50er Jahre den Betrieb und baute das Uferhaus kontinuierlich aus, vor allem auch um die stetig wachsenden Besucherzahlen bewirten zu können. Selbst die immer wiederkehrenden und teilweise verheerenden Hochwässer der Donau konnten dem Erfolg keinen Abbruch tun.

Im Jahre 1986 wurde das bekannte Fischrestaurant von Georg Humer III übernommen, der bis heute die Geschicke des Hauses leitet. Die Besucher schätzen die entspannte Atmosphäre an der Donau und genießen dabei so klassische Rezepte wie „Serbischen Karpfen“ oder „Fischbeuschlsuppe“; damals wie heute mit gleicher Begeisterung!

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Karpfenbeuschl-Suppe
    Marchfeld
    Karpfenbeuschl-Suppe

    Weiterlesen
  • Karpfen serbische Art
    Marchfeld
    Karpfen serbische Art

    Weiterlesen
  • Gebackener Karpfenmilchner
    Marchfeld
    Gebackener Karpfenmilchner

    Weiterlesen
  • Donau-Waller aus dem Ofen
    Marchfeld
    Donau-Waller aus dem Ofen

    Weiterlesen

Warenwert :