Menschen Shop

Landhaus Bacher

Hotel  Restaurant

Seit einigen Jahrzehnten ist das „Landhaus Bacher“ eine der ersten Genuss-Adressen Österreichs und weit über dessen Grenzen hinaus bekannt. Lisl Wagner-Bachers Küche ist so unverwechselbar wie die Wachau selbst. „Ihre Wachau“ ist für Lisl Wagner-Bacher der Ursprung und die Quelle aller Kreativität; und daher ist ihre Küche nicht zuletzt auch ein Spiegelbild der traumhaften Wachauer Landschaft, eine Komposition aus erlesensten (vornehmlich regionalen) Zutaten, verbunden mit spielerischen, mediterranen Akzenten.

In der Wachau ist schon etwas von der Leichtigkeit des Südens zu spüren, vor allem im Frühling und Sommer, wenn die Marillen prachtvoll blühen, die romantischen Laubengänge zum tagträumerischen Wandeln einladen oder die unzähligen Blumen mit ihrem Duft die Sinne betören. Die Wachau ist ein kleines Paradies, das sich seine ruhige Atmosphäre trotz aller Bekanntheit weitestgehend bewahren konnte. Und Teile dieses Paradieses finden sich in der verspielten und dabei doch sehr femininen Küche von Lisl Wagner-Bacher wieder. Ihre Küche ist nie überkandidelt, immer auf das Wesentliche bedacht und zudem typisch Österreichisch; und so darf sich der Genießer im Landhaus Bacher nicht nur über Austern, Steinbutt, Jakobsmuscheln, Trüffeln oder Gänseleber freuen, sondern auch über panierten Lammrücken, Blunzen-Variationen, Kalbsnieren, gratinierte Steinpilze oder die berühmten Wachauer Marillenknödel.

Man merkt es dem Landhaus Bacher einfach an, dass Lisl Wagner-Bacher eine leidenschaftliche Gastgeberin ist und es liebt, Menschen um einen Tisch herum zu versammeln, für sie zu kochen, sie zu bewirten und ihnen einen netten – wenn möglich unvergesslichen – Abend zu bereiten. Dieses liebenswerte Lebensgefühl hat sie in einem einzigen Satz auf den Punkt gebracht: „Ich möchte nichts anderes sein, als eine gute Hausfrau für eine große Familie.“ Sie versteht ihren Beruf als Berufung und versucht – gemeinsam mit ihren Gatten Klaus – dieses Selbstverständnis auch ihren Töchtern Christina und Susanne zu vermitteln.

Bei all den kulinarischen Höhenflügen hat sie niemals ihre Wurzeln verlassen und verweist auch heute immer wieder – mittlerweile als vielfach dekorierte Spitzenköchin – auf ihre Eltern, von denen sie erzählt, dass diese nicht einfach nur Wirtsleute waren, sondern „Wirtsleute mit Leib und Seele“. Sie hätten ihr das wichtige Gespür vererbt und natürlich auch das wundervolle Landhaus, das sie heute mit ihrer Familie führt.

Das Landhaus Bacher ist für viele Genießer der Inbegriff eines gepflegten Landrestaurants mit bemerkenswerter Tisch- und Kellerkultur. Und während Lisl Wagner-Bacher in der Küche werkt, so ist der Keller das Reich von Klaus Wagner, einem mittlerweile weit über Österreichs Grenzen hinaus bekannten und respektierten Sommelier.

„Meine Weine“, steht auf der Weinkarte des Hauses Bacher, es ist dies die Überschrift für eine wunderbare Sammlung bester und feinster Kreszenzen. Doch bevor Klaus Wagner zum Weinexperten wurde, war er Biertrinker aus Überzeugung! Erst Freund Gerald Malat (siehe Weingut Malat, Weibauregion Kremstal) und der Schwiegervater Hans Bacher vermochten es, in nächtelangen Verkostungen seine Leidenschaft für den Wein zu erweckten; und diese Leidenschaft sorgte dafür, dass der Keller des Hauses heute ein einzigartiges Weinprogramm bietet, das zu den bestsortiertesten Österreichs zählt.

Es ist keineswegs übertrieben, wenn man sagt, dass das Landhaus Bacher eine gleichermaßen charmante, wie gemütlich-elegante Oase für Genießer bietet, die vor allem im Frühling zum längeren Verweilen einlädt; in Herbst und Winter hingegen vermag das Landhaus die Seele zu erwärmen und vor prasselndem Kaminfeuer schmecken nach den kulinarischen Hochgenüssen Lisl Wagner-Bachers der Cognac und die Zigarre noch einmal so gut – Genuss in Reinkultur!

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Carpaccio vom Reh mit Rotkrautsalat
    Wachau
    Carpaccio vom Reh mit Rotkrautsalat

    Weiterlesen
  • Kalbsrücken im Ganzen gebraten
    Wachau
    Kalbsrücken im Ganzen gebraten

    Weiterlesen
  • Gebackenes Kaviar-Ei mit Sauerrahmsauce
    Wachau
    Gebackenes Kaviar-Ei mit Sauerrahmsauce

    Weiterlesen

Warenwert :