Menschen

Scabar

Italien
Restaurant
Hier speist Veit Heinichen mit Commissario Laurenti

So richtig bekannt geworden ist dieses Lokal erst durch die Krimis von Veit Heinichen, denn der Sohnemann von Commissario Laurenti macht hier seine Kochlehre. Zugegeben, der Erfolg kann viele Väter haben, doch in diesem Fall ist das Schicksal ungerecht, denn Ami Scabar hätte es verdient aufgrund ihrer fantastischen Küche mit den höchsten Meriten für Kochleistung ausgezeichnet zu werden. Doch sie ist keine Wichtigtuerin und kocht lieber sehr gut, als dass sie sehr oft medial wirksam wird.

Amis fast unnachahmliche Handschrift ist so glasklar, wie die Gewässer der nördlichen Adria vor geraumer Zeit einmal gewesen sein sollen: gekonnt spielt sie mit den Aromen des Meeres und ist bestrebt den natürlichen Geschmack der Delikatessen durch nichts zu zerstören. Mal eine Spur Limone, ein anderes Mal darf es dezente Honigsüße sein und dann und wann auch zartes Kraut, wenn es denn nur ja nicht zu kräftig ist und das feine Aroma des Meeres überdecken würde.
Eine derart leidenschaftlich feminine Küche kennt man sonst fast nur von Berühmtheiten wie „Madame Pic“ in Paris, die bekanntlich mit 3-Michelin-Sternen gekrönt wurde.

Ami Scabar hat (ungerechter) Weise keinen Stern, dafür aber wesentlich mehr Stammgäste, mit denen sie einen sehr persönlichen Umgang pflegt, was für sie anscheinend sehr viel wichtiger und wertvoller ist, als irgendein „Star“.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Crudità di branzino
    Triest
    Crudità di branzino

    Roher Wolfsbarsch

    Weiterlesen
  • Pesce e frutti di mare in der Triestiner Küche
    Pesce e frutti di mare in der Triestiner Küche

    Fische und Meeresfrüchte

    Weiterlesen
  • Ventresca di tonno
    Triest
    Ventresca di tonno

    Bauchfleisch vom Thunfisch

    Weiterlesen
  • Sorbetto de fighi
    Carso/ Karst
    Sorbetto de fighi

    Feigensorbet

    Weiterlesen

Warenwert :