Menschen Shop

The Wilson´s

American Diner  Restaurant
7 Rippenknochen bis zur Glückseligkeit

Der Name des Lokals verrät bereits das Programm – hier dreht sich alles um die US-Prime-Rib (also die Hochrippe), die nach amerikanischem Vorbild in für Europa wahrscheinlich einzigartiger Qualität aufgetischt wird. Das Wilsons’s in Berlin ist stolz darauf, nach Los Angeles, Chicago und New York nun auch ein authentisches Prime-Rib Restaurant in Europa zu betreiben und hier den traditionellen amerikanischen Sonntagsbraten auftischen zu können.

Das Restaurant verdankt seinen Namen einem gewissen Kemmons Wilson, seines Zeichens der Gründer der Hotelkette Holiday-Inn. Weil auch das Crowne Plaza Hotel in den 1990er Jahren zur Holiday-Inn-Gruppe gehörte, wurden in ebendiesem Hotel zwei Gastronomiebetriebe nach amerikanischem Vorbild etabliert, die nach dem Holiday-Inn-Gründer Kemmons Wilson benannt wurden: 1. die Cocktailbar "Kemmons" und 2. das Prime-Rib Restaurant "Wilson's".
Warum ausgerechnet ein Prime-Rib-Restaurant? Ganz einfach, weil es einerseits ein Lokal mit amerikanischen Wurzeln hat sein sollen, andererseits aber kein Fast-Food oder Diner sein durfte. Das Management wollte kein Steak-Restaurant oder eine x-beliebige Burger-Grillstation, sondern ein bürgerliches Lokal mit einem gewissen Alleinstellungsmerkmal. So fiel die Wahl auf ein Prime-Rib-Restaurant, weil es ein solches in dieser Form bis dato in Berlin noch nicht gab. Und weil man - nomen est omen - den typischen amerikanischen Sonntagsbraten in bester Qualität auftischen will, versteht es sich quasi von selbst, dass die Fleischqualität hier eine ganz besonders großartige ist. Die genaue Herkunft des Fleisches ist ein streng gehütetes Geheimnis des Lokals. Verraten wird nur soviel: „Unsere Prime-Rib stammt aus einer Kreuzung des amerikanischen Longhorn Rindes mit Angus- und Hereford. Das von uns verarbeitete Fleisch stammt von einer kleinen, freilaufenden Aufzucht auf riesigem hektargroßem Weideland in Nordamerika, wobei die Tiere viel Zeit zum Aufwachsen haben und dabei eine feine Fettmarmorierung – die für den unnachahmlichen Geschmack unseres US-Prime-Rib verantwortlich ist – entwickeln.“

Die „7-Knochen der Glückseligkeit“ – wie die Prime-Rib auch liebevoll genannt wird – werden im Wilson’s aus dem mageren Kern der Hochrippe geschnitten und sind jeweils mindestens 4 kg schwer. Nach dem Garen (siehe Rezept) werden die herrlichen Fleischstücke auf einem Beef-Trolley vor den Gast gefahren. Je nach Gusto des Gastes wird dann an der Carving-Station eine dünnere oder dickere Tranche geschnitten (Carnivoren nehmen den sogenannten Crowne‘s-Cut am Knochen). Das Aroma des Premium-Fleisches ist einzigartig buttrig-sahnig und herzhaft zugleich, während die spezielle Würzmischung (eine Kombination aus peruanischem Quellwassersalz, gerösteten Kakaobohnen, verschiedenen Pfeffersorten und Kardamom) für Spannung am Gaumen sorgt, ohne den Fleischgeschmack zu stören – kurz: perfekt gemacht, so muss es sein! Beilagen braucht man hier keine, der dazu gereichte Prime-Jus reicht vollkommen.
Als Vorspeise empfiehlt der Küchenchef Hummer (die Kombination Hummer & Rindfleisch ist geradezu klassisch) und als Dessert einen typisch amerikanischen Cheese-Cake, der im Wilson's mit weißer Schokolade veredelt wird. Ach ja: auch Veganer kommen im Tempel der fleischlichen Genüsse auf ihre Kosten, denn für sie wurde eigens der sogenannte "veganer Prime 77 Salat" kreiert. Doch es wäre fast schon Ironie zu glauben, dass auch nur ein Besucher wegen des Salates hierher kommt - das Zentrum des Geschehens bildet die Prime-Rib und das ist auch gut so!
x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Gedünsteter Lobster
    Berlin
    Gedünsteter Lobster

    auf lauwarmem Salat von Beelitzer Spargel mit Trüffelvinaigrette

    Weiterlesen
  • Wilson's US Prime Rib
    Berlin
    Wilson's US Prime Rib

    Weiterlesen
  • Veganer Prime 77 Salat
    Berlin
    Veganer Prime 77 Salat

    Weiterlesen
  • White Chocolate Cheesecake
    Berlin
    White Chocolate Cheesecake

    mit Cashew Eis

    Weiterlesen
  • Lachsfilet auf Zedernholz
    Berlin
    Lachsfilet auf Zedernholz

    Weiterlesen

Warenwert :