Menschen

Osttiroler Berglamm

Österreich
Fleisch
Osttirol ist nicht nur landschaftlich ein besonders wertvolles Fleckchen Erde, auch in kulinarischer Hinsicht hat es viel zu bieten. Leitprodukt der Region ist sicherlich das unvergleichliche Osttiroler Berglamm.

Die Osttiroler Berglämmer verzücken den Gaumen mit ihrem sensationellen, feinst marmorierten Fleisch. Mit seinem alpinen Klima und den großen Almgebieten ist Osttirol seit jeher ein traditionelles Gebiet für die Schafzucht, die hier auf eine jahrhundertelange Tradition zurückblicken kann. Schafe gehören zum typischen Osttiroler Bauernhof einfach dazu. Die Zentren der heutigen Schafzucht sind Matrei im Norden (etwa 4000 Schafe), Assling (etwa 2000 Schafe) und Anras (1500 Schafe), daneben kommt der Schafzucht im Villgratental eine besondere Bedeutung zu. Weil Schafe hervorragend für die Beweidung der steilen Almweiden geeignet sind, zählt Osttirol heute zu den schafreichsten Regionen Österreichs.

War früher vor allem die Schafwollerzeugung von zentraler Bedeutung, steht heute die Produktion von hochqualitativem Schaf- und Lammfleisch im Mittelpunkt. Die Qualität der Osttiroler Berglämmer zeichnet sich vor allem durch die Kreuzung der heimischen Schafrasse "Tiroler Bergschaf" und "Tiroler Steinschaf" (besonders robuste Rassen) mit anderen fleischbetonten Rassen aus. Um eine optimale Fleischqualität zu erreichen, werden dazu die weiblichen Tiere der Rassen Bergschaf oder Steinschaf mit männlichen Tieren einer Fleischrasse gekreuzt. Diese Art der Einkreuzung fleischbetonter Schafrassen bewirkt gesunde und frohwüchsige Lämmer und ist heute ein grundlegender Faktor für die ausgezeichnete Qualität Osttiroler Lammfleischprodukte. Neben der Produktion des Osttiroler Berglammes spielt auch die Herstellung traditioneller Schafsmilchspezialitäten sowie die Veredelung des naturnahen Rohstoffs Schafwolle eine wichtige Rolle. Verschiedene Vermarktungsinitiativen haben Osttiroler Lammfleischprodukte auch über die Grenzen hinaus bekannt gemacht. Das Osttiroler Berglamm wird aufgrund der starken Auslandsnachfrage vornehmlich exportiert, erfreut sich aber auch im Inland immer größerer Beliebtheit. Es zeichnet sich durch einen besonders geringen Fettanteil aus und ist zu jeder Zeit ein Festmahl!

Wie gut es den Lämmern und Schafen in ihrem Leben gegangen ist, schmeckt man, wenn z. B. der feinwürzige Schafkäse oder eine von der Natur "gewürzte" Lammschulter das Herz eines jeden Gourmets höher schlagen lässt. Wir wollen aber an dieser Stelle Lammschlögel, -stelzen oder -rücken nicht vergessen, doch die Schulter hat - neben den edlen Innereien - einfach das schmackhafteste Fleisch.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Fleischerei Mühlstätter
    Matrei & Virgental
    Fleischerei Mühlstätter

    Andreas Mühlstätter im Schinken-Reiferaum

    Weiterlesen
  • Lammfilets am Rosmarinspieß
    Osttirol
    Lammfilets am Rosmarinspieß

    ... mit Erdäpfel-Rollergerstl-Gröst´l

    Weiterlesen
  • Lammkrone im Bergheu
    Defereggental
    Lammkrone im Bergheu

    Nach einem Rezept vom Jesacherhof

    Weiterlesen
  • Gebratene Lammleber "Osttiroler Art"
    Osttirol
    Gebratene Lammleber "Osttiroler Art"

    Weiterlesen
  • Gebratene Lammschulter mit Bergkräutern
    Osttirol
    Gebratene Lammschulter mit Bergkräutern

    Weiterlesen

Warenwert :