Menschen

Grünbach Whisky

Österreich
Brände & Schnäpse  Getreide & Getreideprodukte
Vom Rohstoff bis zur Vollendung regional

Das Klima in den Mühlviertler Hochlagen ist rau, die Böden karge und dennoch reifen hier die Zutaten für ein regionales Produkt heran. Dem Schlägler Bioroggen machen die klimatischen Gegebenheiten in der oberösterreichischen Region nichts aus, denn die frühreife Roggensorte gilt als unkompliziert und robust. Ab Ende Juli können die gelbgrünen bis blaugrünen Körner, die einen intensiven Geschmack nach Roggen aufweisen, geerntet und zu Mühlviertler Spezialitäten verarbeitet werden. Obwohl die Verarbeitung zu Mehl für viele am Naheliegensten ist, spielt das edle Korn auch in der Whiskyherstellung eine wichtige Rolle. Im Grünbach Whisky ist die typische Note des Getreides nicht zu "überschmecken", doch Schlägler Roggen alleine macht noch keinen Whisky aus Grünbach aus. Zu ihm gesellt sich der Ebners Rotkorn, ein Dinkel aus biologischer Züchtung, der seit Jahrzehnten in den Urlandschaften des Mühlviertels gedeiht. Wie geeignet, dass diese Getreidesorten von Klaus Grünberger angebaut werden, der einen Teil davon zu regionalem Whisky – dem Grünbach Whisky – veredelt.

Vom Rohstoff bis zur Vollendung regional

Die Dinkel-Roggenmischung wird ungemälzt mit dem qualitativ hochwertigen Wasser aus dem Mühlviertel eingemaischt und nach der Gärung im klassichen Roh- und Feinbrandverfahren gebrannt. Danach reift der Grünbach Whisky in angekohlten Fässern aus Mühlviertler Eiche und wird mit feinstem Grünbacher Quellwasser vollendet.

Nicht zu übersehen, ziert der Birkhahn, das Wappentier der Gemeinde Grünbach, das Etikett der Whiskyflasche. Ein echter Mühlviertler eben, der stolz seine Herkunft zeigt. Ungefähr 750 Flaschen werden pro Jahrgang produziert, zumindest vorerst. Grünberger Organic Farming steht noch am Anfang mit der Produktion des Mühlviertler Whiskys, Potential für ein harmonisches Destillat aus der Region ist genug vorhanden.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Grünberger Organic Farming
    Mühlviertel
    Grünberger Organic Farming

    Klaus Grünberger

    Weiterlesen

Warenwert :