Menschen

Sicher Saiblingskaviar

Österreich
Fischkonserven
Die feine Delikatesse aus dem Jauntal

Die Saiblinge gehören zur Familie der Lachsfische und besitzen einen schlanken, lang gestreckten Körper mit einem flachen Kopf. Die Körperform ist mit der von Forellen durchaus zu vergleichen, jedoch ist die Mundspalte verhältnismäßig weit und die Schwanzflosse deutlich eingebuchtet. Saibling stellen hohe Ansprüche an die Wasserqualität ihres Lebensraums und benötigen kalte, sauerstoffreiche Seen oder Flüsse; daher wird er nur sehr selten in Teichwirtschaften gehalten.

Die ursprüngliche Heimat der Saiblinge sind die USA, erst 1884 wurde er nach Europa gebracht und in geeigneten Gewässern ausgesetzt. Wegen seines zarten und schmackhaften Fleisches wird er in der Küche sehr geschätzt und zumeist wie die Forelle – größere Exemplare wie Lachs oder Seeforelle – zubereitet.

Als ganz besondere Delikatesse gilt sein Kaviar, eine erlesene und leider auch sehr seltene Spezialität. Im schönen Tainach hat sich die Familie Sicher auf die Herstellung dieser Gaumenfreude spezialisiert und erzeugt Saiblingskaviar in einer derart herausragenden Qualität, dass sich neben der heimischen Spitzengastronomie auch Starköche aus aller Welt den köstlichen Kaviar aus Kärnten kommen lassen.

Jedes Jahr im Herbst gibt es die Ernte des, mittlerweile über die Grenzen Kärntens, berühmten und einzigartigen Saiblingskaviar. Mittels eines eigenen, von der Familie Sicher entwickelten Verfahrens, wird der Kaviar auf ganz natürliche Art haltbar gemacht. Saiblingskaviar wird von Ende Oktober bis Anfang Dezember geerntet, wobei uns die schonende und artgerechte Tierhaltung ein Besonderes Anliegen ist. Die Fische werden punktgenau am Reifegrad "gemolken" und bleiben auch nach der Kaviarernte vollkommen unbeschadet. So entsteht ein Produkt von glücklichen Fischen dessen Qualität nur durch eine milde Würzung mit Ursalz unterstrichen wird. Dadurch bleibt der Sicher Saiblingskaviar bis zu einem halben Jahr bei gleich bleibender Kühlung (+3 bis -3 Grad Celsius) haltbar. Dieses herausragende Österreichische Produkt wurde 2012 mit dem Coq d´Or (Goldener Hahn) von Le Gouide de Gourmands in Paris ausgezeichnet, womit die Familie Sicher zum erlesenen Kreis der 130 weltbesten Feinschmecker- Produzenten gehört.

Sicher Kärntner Saiblingskaviar ist fein und mild im Geschmack, sehr aromatisch und leicht salzig, dabei weder sauer noch bitter. Die Körner sind trocken, glasig und sehr prall, was für ein sehr angenehmes Mouthfeeling sorgt. Der Saiblingskaviar ist in 130, 200 und 250 Gramm Gläsern erhältlich. Besonders originell ist dabei die sogenannte "Geschenkkugel", bei der sich das Kaviar-Glas in einer Styroporkugel befindet, deren Form und Farbe einem Kaviar-Korn nachempfunden ist.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Saiblingskaviar auf Stampferdäpfeln
    Jauntal
    Saiblingskaviar auf Stampferdäpfeln

    Weiterlesen

Warenwert :