Menschen

Brauerei Falkenstein

Österreich
Bierbrauer
Die Brauerei Falkenstein in Lienz wurde im Jahre 1900 von Johann Baptist Steiner gegründet.

Der Braumeister Steiner aus Matrei in Osttirol war gleichzeitig der erste Besitzer der Brauerei und benötigte nur 2 Jahre zur Errichtung und Inbetriebnahme seiner Brauerei. Den Namen "Falkenstein" übernahm er für seinen Betrieb von seiner Heimat Matrei, wo der "Falkenstein" am Glanzerberg ein Wahrzeichen ist. Die Lage der Brauerei, am Fuße des Hochsteins, wurde schon damals wegen des guten Wassers gewählt.

Das erste Falkensteiner Bier kam im Herbst 1902 zur Ausschank. Das Bier mit seinem guten Geschmack und der ausgezeichneten Qualität erreichte zu Beginn des Ersten Weltkrieges einen jährlichen Ausstoß von ca. 20.000 hl. Verkauft wurde dieses Bier hauptsächlich in Osttirol und im benachbarten Kärnten.

Nach den Wirren des Ersten Weltkrieges musste Steiner die Brauerei Falkenstein 1918 um einen Betrag von 800.000 Kronen an die Gösser Brauerei AG verkaufen. Unternehmerisches Pech, verbunden mit Fehlspekulationen während des Krieges, und familiäre Rückschläge zwangen ihn dazu. Göss wollte die Brauerei ursprünglich stilllegen, entschloss sich aber Im Jahr 1920 nach Renovierungen und Ausbau erneut zur Bierproduktion. Ständige Investitionen und der hervorragende Ruf des Gösser "Falkenbräus" ließen die Ausstoßzahlen über die Jahrzente kontinuierlich ansteigen.

Mit dem 1994 errichteten Logistikzentrum und einer Kapazität von 50.000 hl pro Jahr wurde auch die Möglichkeit für den Export nach Liechtenstein und Italien geschaffen. Zwei Jahre später erreichte die Brauerei erstmals einen Jahresaustoß von 150.000 hl, das sind rund 21 Millionen Krügerl Bier.

Im Jahr 1997 wurde die Brau Union Österreich AG gegründet. Eingegliedert wurden insgesamt 8 österreichische Brauereien mit bekannten Marken wie Gösser, Zipfer, Puntigamer, Kaiser, Wieselburger und Edelweiß.

Genau zur Jahrtausendwende im Jahr 2000 feierte die Brauerei Falkenstein ihr 100-jähriges Bestehen. 2003 wurde die Brau Union Österreich AG als gesamter Konzern in die Heineken Group International eingegliedert.

Die Brauerei Falkenstein ist heute eine regionale Braustätte für Osttirol und Oberkärnten, der Jahresausstoß beträgt rund 55.000 hl. Aus besten Rohstoffen werden die Hauptsorten Gösser Falken Märzenbier, Gösser Zwickl und diverse kleinere Mengen an Spezial-Hausbieren in hervorragender Qualität gebraut und in Flaschen und Fässern abgefüllt.

An dieser Stelle soll ein "Geheimnis" gelüftet werden: Das Bier, welches beim Altauseer Bierzelt ausgeschenkt wird, kommt aus der Brauerei Falkenstein. Die Altausseer Feuerwehr, die dieses Fest organisiert, machte seinerzeit einen Ausflug nach Südtirol, besuchte im Zuge dessen die Brauerei Falkenstein in Lienz, verkostete das Bier, hielt es für gut und bestellt es seitdem alljährlich für das Altausseer Bierzelt.

Mit dem Bestreben und Bemühen, Geschäftspartnern, Kunden und Bierfreunden beste Dienste zu leisten, blickt die Brauerei Falkenstein auch weiterhin positiv in die Zukunft!

Hopfen und Malz - Gott erhalt´s

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Altausseer Bierzelt
    Ausseerland
    Altausseer Bierzelt

    Ein uriges Fest das zum Ausseerland gehört wie das Narzissenfest oder der Kulm.

    Weiterlesen

Warenwert :