Menschen

Fraxner Schnapsatelier

Österreich
Destillerie/ Schnapsbrenner

Walter Summer ist eigentlich von Beruf Baumpfleger, doch das Klagen seiner Kunden, welche nur all zu oft nicht wussten „wohin mit all den Früchten“, brachte ihn Anfangs der neunziger Jahre auf die Idee sich ein alte Brennerei im Kirschdorf Fraxern zu kaufen und selbst Schnaps zu brennen. Die Idee entwickelte sich offensichtlich sehr rasant, denn heute werden hier über 90 Sorten hochwertiger Brände, Geiste und Liköre erzeugt.

Nach dem Motto „das Beste ist gerade gut genug“ werden hier mit besonderer Sorgfalt und Liebe ausschließlich naturbelassene Früchte von bester Qualität verarbeitet. Mitunter werden diese eigenhändig von alten Streuobstbeständen geerntet. Auch das Einmaischen, Brennen, Abfüllen und Etikettieren erfolgt ausnahmslos in Handarbeit.

Insbesondere das langsame Destillieren und exakte Kühlen ist die Grundlage für die ausgezeichneten Brände, welche wenig verwunderlich bereits zu vielen Auszeichnungen verhalfen. Neben dem Klassiker „Subirer“ ist natürlich der „Fraxner Kirsch“ das Aushängeschild des Hauses, zudem sollte der „Rote Wildkirsch“ verkostet werden. Für Likör-Liebhaber gibt es Marillen-, Orangen- und Williamslikör, die herausragen und auch der Himbeer-Zitronenlikör umschmeichelt zart den Gaumen. Und wer in aller Ruhe alle 90 Sorten verkosten möchte, für den gibt es auf Wunsch Käsknöpfle, Brettljause oder Gerstensuppe mit hausgebackenem Brot.

x
x
x

Warenwert :