Menschen

Edi Dunis

Kroatien
Direktvermarkter

Ohne jegliches Insiderwissen ist diese echte Pršut-Manufaktur nicht zu finden, denn nirgendwo – weder im Ort noch auf der Strasse – ist irgendein Verweis oder Hinweisschild auf den Betrieb auszumachen. Edi Dunis hat auch nicht vor daran etwas zu ändern, denn alles was er produziert verkauft er ohnedies an seine vier oder fünf Stammkunden, vergrößern will er die Produktion nicht. Der liebevoll auch „Schinkenflüsterer“ titulierte Edi erzeugt neben einem echten Istrianischem Pršut deftigen Pancetta und edles Osso Collo – basta cosi! Seine Salume reifen in einem alten Gewölbe aus Stein, das für das richtige Klima sorgt. Und weil das Gemäuer ein altes ist verfügt es auch über die so wichtigen natürlichen Schimmelkulturen, die für das typische Aroma des Istrianischen Schinkens sorgen. Für den Schinken-Laien mag es befremdlich wirken, wenn die von Schimmel überzogenen Keulen und Pancetta auf Holzgestellen hängend vor sich hin reifen; für den Kenner jedoch ist dies ein höchst vergnüglicher Anblick, der ihm im Wissen um das hier entstehende Aroma das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt. Das Geheimnis des Istrianischen Schinkens ist genau genommen dasselbe wie bei allen anderen Vertretern dieser Gattung, nämlich das Klima, das für das jeweils spezielle Aroma sorgt, daneben natürlich auch die Qualität des Ausgangsproduktes „Fleisch“ sowie die Sorgfalt, Geduld und Fachkunde des Produzenten, denn allein die Wahl des Salzes und die verwendete Menge desselben sorgen für große geschmackliche Unterschiede beim fertigen Produkt.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Istarski pršut
    Istrien (Gespanschaft)
    Istarski pršut

    Istrischer Schinken wir immer mit dem Messer aufgeschnitten

    Weiterlesen

Warenwert :