Menschen

Obstbau Wilhelm

Österreich
Landwirtschaftlicher Betrieb/ Bauernhof

Der Familienbetrieb Wilhelm vereinigt sowohl Obst- und Weinbau, als auch eine Spezialitätenbrennerei und einen wunderschönen Hofladen unter seinen Dächern, ganz so wie einst die herrschaftlichen Landgüter. Somit bieten Josefa (übrigens die Obfrau der Genussregion Oststeirischer Apfel) und Josef auf ihrem Gut – liebevoll „Seppi-Peppi-Hof“ genannt – den Gästen und vor allem den Feinschmeckern unter ihnen eine einzigartige kulinarische Erlebniswelt rund um den Apfel:

So können im Hofladen wunderbare Schnäpse und Weine aus eigenem Anbau verkostet oder zahlreiche Viktualien aus der Schatzkammer Steiermark (wie z.B. echtes Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.) erworben werden. Sehenswert ist die Brennerei in der zahlreiche der wunderbaren Brände entstehen – um ein Geheimnis zu lüften sei an dieser Stelle erwähnt, dass in diesen Räumlichkeiten alljährlich der sagen- und mythenumwobene Abakus destilliert wird (müßig zu erwähnen, dass Hausherr Josef einer der 23 Apfelmänner ist). Brennereiführungen mit anschließender Verkostung gelten als legendär.

Neben den feinen Edelbränden und frischem Obst – alles naturnah produziert – kann man hier auch Fruchtsäfte, Liköre, Marmeladen, Honig und Honigprodukte erwerben. Das frische Obst von den hauseigenen 17 ha Obstgarten gibt es beinahe ganzjährig, ja sogar Apfelraritäten wie Gravensteiner, Rubinette, Elstar oder Kronprinz Rudolf.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Abakus
    Apfelland Stubenbergsee
    Abakus

    Abakus, der Geist der Apfelmänner

    Weiterlesen
  • Oststeirischer Apfel
    Apfelland Stubenbergsee
    Oststeirischer Apfel

    Äpfel werden traditionell im oststeirischen Hügelland (Bezirk Weiz) produziert, das daher häufig als ...

    Weiterlesen

Warenwert :