Menschen

Sonnberg Biofleisch

Österreich
Erzeugung von Schinken, Speck & Wurstwaren  Fleischer/ Metzger
Fleischiger Genuss in Bio-Qualität

In den letzten Jahren ist in Österreich die Nachfrage nach biologisch erzeugten Lebensmitteln kontinuierlich gestiegen. Immer mehr Menschen möchten qualitativ hochwertig und nachhaltig genießen. Das Mühlviertel gilt als „die Bioregion“ in Oberösterreich – generell ist Österreich ein Vorreiter auf dem Gebiet der Bio-Landwirtschaft – ein geeigneter Standort also für eine Biofleischerei.

2004 wurde die Sonnberg Biofleisch GmbH von Wolfgang Fürst und Manfred Huber – seines Zeichens Österreichs Biofleisch-Pionier – in Unterweißenbach gegründet. Seitdem werden im Schlachtbetrieb von Sonnberg ausschließlich biologisch aufgezogene Tiere übernommen und verarbeitet. Von der möglichst stressfreien Schlachtung bis zum Endprodukt erfolgen sämtliche Arbeitsvorgänge im eigenen Haus. Das Unternehmen ist nicht nur Österreichs größter 100-%-Biofleischer, sonder gilt außerdem als Leitbetrieb der Region Mühlviertel.

Die Grundlage für natürliche Produkte ist die artgerechte Tierhaltung in den bäuerlichen Liefer-Betrieben. Rund 800 Bio-Betriebe aus Ober- und Niederösterreich (vor allem aus dem Mühl- und Waldviertel) beliefern das Unternehmen mit Schweinen, Jungrindern, Kälbern, Lämmern und Puten. Nicht nur der eigene Schlachtbetrieb befindet sich in Unterweißenbach, sondern auch eine Schaufleischerei mit dem Namen „Sonnberg Bio Wurst Erlebnis“ inklusive Biofleisch-Fachgeschäft. Hier kann jeder mitverfolgen, wie Würste, Speck und Schinken hergestellt werden, die Produkte verkosten und sich die Schmankerl mitnehmen. Mittlerweile hat sich das „Wurst-Erlebnis“ als beliebtes Ausflugsziel entwickelt.

Mit Farbstoffen, Geschmacksverstärkern und künstlichen Phosphaten sind die Sonnberg-Produkte nie in Berührung gekommen. Eine große Herausforderung, spezielle was die Farbe und Bindung der Bio-Würste betrifft. Der gute Geschmack ist oberstes Ziel und deshalb müssen natürliche Wege gefunden werden - mit 100%iger Biogarantie. Die besondere Qualität schmeckt man – egal ob beim über natürlichem Buchenholz geräucherten Frühstücksspeck, klassischen Landschinken, der delikaten Putenkrakauer oder der leicht geräucherten und ca. 4 Wochen gereiften Pfeffersalami aus Rind- und Schweinefleisch. Im Sortiment findet der Genießer neben Schinken, Speck und Fleisch die österreichweit größte Auswahl an Bio-Wurstsorten.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Mühlviertler Speckhimmel
    Mühlviertel
    Mühlviertler Speckhimmel

    Speckparadies und Wurstkino

    Weiterlesen
  • Mühlviertler Speck
    Mühlviertel
    Mühlviertler Speck

    Pure Freude für den Gaumen

    Weiterlesen

Warenwert :