Menschen

Weingut Holzapfel

Österreich
Weinhauer/ Winzer
Charaktervolle und klare Weine

Das Weingut Holzapfel in Joching hat seinen Ansitz in einem 1696 von Jakob Prandtauer neu gestalteten Weinlesehof und bewirtschaftet seine derzeit 14 ha Weingärten ausschließlich mit traditionellen Arbeitsmethoden. Die Böden der Wachauer Terrassenlagen, strikte Ertragsbegrenzung und laufende Selektion der besten Trauben bilden die Basis der Weinqualität. Das Lesegut der gesamten Ernte wird schonend und sorgfältig mit Hilfe innovativer Kellertechnik verarbeitet. Der daraus gewonnene Most wird anschließend temperaturkontrolliert vergoren.

Das Weingut strebt die Vinifizierung von klaren, fruchtig-feinen, charaktervoll-lebendigen Weinen für den täglichen Genuss an, ein weiteres Augenmerk wird auf die Erzeugung von trockenen-kompakten, cremigen Smaragd-Weinen gelegt, welche alle die für die Gegend typische Mineralik aufweisen.

Neben dem Grünen Veltliner Zehenthof Federspiel mit seiner exotischen Frucht und eleganter Säure, sticht besonders der Grüne Veltliner Achleiten Smaragd, ein kraftvoll-kompakter Wein mit intensiver Würze, reifen Fruchtaromen und mineralischer Struktur, aus dem lebendigen Weinsortiment heraus.

In den restaurierten Kreuzgewölben des Prandtauerhofs werden jedoch nicht nur Charakter-Weine erzeugt, ebenso produzieren Barbara und Karl Holzapfel sortentypische Destillate. Auch hier ist die aromatische Reife des Obstes, genauso wie beim Wein, das Wichtigste. Ausgereift und am Höhepunkt des Aromas müssen die Früchte sein, bevor sie eingemaischt und destilliert werden. Nachdem Marillen, Weichsel, Quitten, Johannisbeeren oder Williamsbirnen nach strengen Kriterien selektiert wurden, werden sie entsteint, gerebelt oder zerkleinert. Anschließend kommen die Früchte in moderne Edelstahltanks, wo die Vergärung bei kontrollierter Temperatur erfolgt (nur so wird Zucker nicht nur in Alkohol umgewandelt, sondern es bleiben auch die Aromastoffe erhalten). Im Roh- und Feinbrandverfahren werden die Schnäpse doppelt gebrannt und dürfen dann in Ruhe reifen. Ihnen wird die Zeit gegeben, die sie brauchen, um ein ausdrucksvoller, ausgewogener und vollmundiger "Holzapfel Schnaps" zu werden. Ein Jahr Reifezeit ist das Minimum, zwei Jahre die Regel und drei oder mehr Jahre keine Ausnahme.

Genauso wie bei den Weinen zeigt sich eine klare Linie, die vom Qualitätsdenken und der Leidenschaft der Familie Holzapfel geleitet wird. Am Ende darf sich der Genießer auf ein pures Trinkerlebnis freuen.

Im stilvoll eingerichteten Verkostungsraum lassen sich die Top-Produkte besonders gut verkosten und wer zu den wunderbaren Weinen eine passende Speisebegleitung möchte, der kann den Gaumen mit regionalen Köstlichkeiten – im anschließenden Gutshofrestaurant Prandtauerhof – verwöhnen.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Gutshofrestaurant Prandtauerhof
    Wachau
    Gutshofrestaurant Prandtauerhof

    Hervorragende Regionalküche, feine Tropfen und einzigartiges Ambiente

    Weiterlesen

Warenwert :