Menschen

Weingut Winkler-Hermaden

Österreich
Weinhauer/ Winzer

Das von Georg Winkler Weingut liegt ganz im Südosten der Steiermark, mitten im Steirischen Vulkanland, nur wenige Kilometer von der slowenischen und ungarischen Grenze entfernt. Die Weingärten des Gutes (Ried Winzerkogel, Ried Kirchleiten, Ried Schlosskogel, Ried an der Kapelle, Ried Rosenleiten und Ried Hinteregg) sind auf den steilen Abhängen eines Vulkankegels angelegt. Seit dem Jahrgang 2004 werden auch zusätzlich die Weingärten des Gräflich Stürgkh’schen Weingutes in Klöch bewirtschaftet. Die Familie Winkler-Hermaden, in deren Besitz sich auch das Schloss – eine Wehrburg aus dem 11. Jahrhundert – befindet, führt das Weingut mit seinen derzeit 28 Hektar schon seit 1898 als Familienbetrieb. Der eine Schwerpunkt der Produktion liegt bei Sauvignon blanc und den „Burgundersorten“ (Morillon, Weißburgunder, und Grauburgunder), der andere liegt, ungewöhnlich für die Steiermark, beim Rotwein (Blauburger, Blauer Zweigelt, Pinot noir, Cabernet sauvignon und Merlot). Welschriesling als die bekannteste steirische Sorte und als besondere Spezialität unseres vulkanischen Bodens die Sorten Traminer und Gewürztraminer (meist im Prädikatsweinbereich) runden das Sortiment ab.

winkkler


Die besten Rotweine, aber auch ausgesuchte Weißweine werden seit einigen Jahren in Barriques ausgebaut. Das Holz, aus dem die kleinen Eichenfässer gemacht werden, stammt aus dem eigenen Wald auf dem Kapfensteiner Kogel.

Bei einem Besuch dieses sehenswerten Betriebes können – neben den teilweise hervorragenden Weinen – auch Sekte, Brände, Essig und Fruchtsäfte verkostet werden.

Sehr bemerkenswert ist der hoch-elegante Grauburgunder Reserve, der mit seinen Birnen-Honignoten und der kräftigen Würze viel Spaß bereitet. Der bekannteste Wein des Hauses, das eine ganze Reihe von ausgezeichneten Sauvignon Blancs und Morillons erzeugt, ist aber sicherlich der sehr finessenreiche und saftige „Olivin“; dieser aus der Zweigelttraube gewonnene Rotwein gehört sicherlich zu den besten Rotweinen des Gebietes.

x
x
x

Warenwert :