Menschen

Weingut Zull

Österreich
Weinhauer/ Winzer
Harmonische Aromatik und viel Tiefgang

Schrattenthal im Weinviertel ist die kleinste Weinstadt Österreichs und seit jeher umgeben von Weingärten. Die Natur selbst mit ihrem Boden und Klima definiert an diesem Ort ein unverwechselbares Terroir und bestimmt so den Charakter der Weine. Hier fühlen sich Grüner Veltliner, Riesling und Zweigelt wohl – Sorten, auf die sich das Weingut Zull spezialisiert hat. Heiße Sommertage und kühle Nächte während der Reifezeit verleihen den Trauben ihre unverwechselbare harmonische Aromatik. Die kompromisslose Handarbeit des passionierten Winzers Phillip Zull, sowie das liebevolle Pflegen der derzeit ca. 18 ha (70% Weiß, 30% Rot) bringen offene und finessenreiche Weine hervor, die leicht zu trinken sind und doch viel Tiefgang zeigen. Dabei stellen sie authentische Weine dar, in denen sich die Region widerspiegelt. „Weine fürs Leben!“ will das Vater-Sohn-Gespann Werner und Phillip Zull erzeugen und stellen in diesem Sinne eines der besten und interessantesten Wein-Sortimente des Weinviertels her.

Besonders gefällig sind der elegante Pinot Noir, der mineralisch-kompakte Grüne Veltliner „Äussere Bergen“, der saftige und trinkanimierende Riesling „Innere Bergen“ sowie der hervorragende, hochelegante und sehr finessenreiche Chardonnay „vom Manhartsberg“.

x
x
x

Warenwert :