Menschen Shop

Pongau

Von Käsewundern und Wildspezialitäten
Region

Ob vom Reh oder der Gams: im Pongau im Süden Salzburgs dreht sich alles um das eine – das Wild. Eingebettet zwischen den nördlichen Kalkalpen, dem Tennen- und Hagengebirge und dem Hochkönig sowie den Hohen Tauern liegt die Region. Neben dem Geruch nach Wild ist hier vor allem einer tragend: der nach Natur. Sei es der harzig-würzige Geruch der dichten, naturbelassenen Wäldern oder der blumige, frischgemähte der farbenfrohen Wiesen - Pongau ist, wo Natur ist.

Das wichtige beim Pongauer Wild ist sein Leben in Freiheit - im Gegensatz zu Zucht- und Gatterwild. Mit ein Grund für die köstlichen Wildprodukte und das hervorragende Wildbret der Region, hinzu kommt, dass die Jagd im Pongau auf eine lange Tradition zurückgreift: von Wildzerlegung bis Fleischreifung muss man den Pongauern nix vormachen, die kennen sich aus!

Weniger fleischig, aber nicht minder würzig ist das Aushängeschild des Großartals im Bezirk St. Johann im Pongau: im Tal oder im Sommer auf der Alm werden hier delikate Käsewunder geschaffen. Ob Sauerkäse, Topfenfrischkäse mit Kräutern, Knoblauch oder Paprika oder Öl- und Schnittkäse (im Volksmund auch „Süßkäse“ genannt); ob Kuh-, Schaf oder Ziegenmilch: jede Sennerei und jeder Bergbauernhof hat sein Geheimrezept, seine Lieblingssorte. Gemeinsam haben sie aber das Wichtigste: sie schmecken fantastisch auf einem knusprigen Bauernbrot. Und weil’s natürlich nicht fair wäre, dem geheimen Superstar der Käsesorten nicht ein bisschen Extralob zuzukommen, muss an dieser Stelle jeder zum Verkosten des regionstypischen Sauakas (Sauerkäse) verpflichtet werden: der köstliche Graukäse wird ohne Zusatz von Lab oder anderen Gerinnungs- und Reifemitteln hergestellt und schmeckt am besten mit einer dicken Schicht Butter auf dem Brot oder auch mit Essig, Öl und Zwiebeln.

Was das Pongau mit diesen köstlichen Ausgangsprodukten zaubert? Allerhand, denn die Region ist bekannt für ihre ausgezeichnete Küche der vielen Spitzenrestaurants. Da sind z.B. die Gebrüder Obauer, die für ihre exzellente Küche mittlerweile weltberühmt sein dürften oder Johanna Maier, die derzeit höchstdekorierte Köchin Österreichs, die mit ihren fantasievollen Kreationen die Zungen der Genießer aus aller Welt verwöhnt. Spätestens an dieser Stelle dürfte somit allen Genussmenschen klar sein: das Pongau muss besucht und verköstigt werden!

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Pongauer Lammauflauf
    Pongau
    Pongauer Lammauflauf

    Weiterlesen

Warenwert :