Menschen

Alpbachtal & Tiroler Seenland

Österreich Region
Die Heimat des Heumilchkäses

Umrahmt von den höchsten Bergen der Kitzbüheler Alpen, inmitten einer zauberhaften Kulturlandschaft liegt das Alpbachtal. Und es wär‘ ja nicht Tirol, wenn’s keinen „Kas“ (Tirolerisch für Käse) gäbe. Das weiß auch das Alpbachtal und ist deshalb ganz besonders stolz auf seinen einzigartig geschmackvollen Heumilchkäse. Das Geheimrezept des Aushängeschildes der Region: Im Alpbachtal setzen die Tiroler Bergkäse-Produzenten ganz auf die Natur, Zusatzstoffe sind hier keine erlaubt. Aber auch fernab vom Heumilchkäse bietet das Alpbachtal eine breite Palette von Käsespezialitäten: Vom Pfefferkäse über Chilikäse, Bierkäse, Dorfkäse, Bärlauchkäse bis hin zum Kellergold. Im Alpbachtal sieht man den Käse fast als Brotersatz – und wieso auch nicht, bei dem guten Kas?

Und für alle Etymologen noch eine kleine Geschichte zur Namensgebung der Region. Das namensgebende Dorf des Alpbachtals ist, man kann es sich bereits denken, das Alpbach. Und das ist optisch gesehen auch der Juwel der Alpbachtaler Dörfer: aufgrund seines einheitlichen und einzigartigen Baustils sowie der bezaubernden Blumenpracht zum "Schönsten Dorf Österreichs" und "Schönstes Blumendorf Europas" gekürt.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Alpbachtaler Holzknechtkrapfen
    Alpbachtal & Tiroler Seenland
    Alpbachtaler Holzknechtkrapfen

    Weiterlesen
  • Alpbachtaler Melchermuas
    Alpbachtal & Tiroler Seenland
    Alpbachtaler Melchermuas

    Weiterlesen
  • Käserei Reith
    Alpbachtal & Tiroler Seenland
    Käserei Reith

    Edler Käsegenuss aus dem Alpbachtal

    Weiterlesen
  • Alpbachtaler Hornkäse
    Alpbachtal & Tiroler Seenland
    Alpbachtaler Hornkäse

    Alpbachtaler Hornkäse (zweite Reihe von vorne rechts im Bild)

    Weiterlesen
  • Alpbachtaler Heumilchkäse
    Alpbachtal & Tiroler Seenland
    Alpbachtaler Heumilchkäse

    Ein Stück Alpbachtaler Natur

    Weiterlesen

Warenwert :