Menschen

Wilder Kaiser

Österreich Region
Tiroler Gastfreundschaft und traditionelle Gerichte in neuer, modern verfeinerter Blüte

Am Kachelofen wird warmer Punsch eingegossen, während draußen dicke Flocken die Landschaft still einhüllen. Eiskristalle funkeln im Sonnenlicht, das durch die Baumkronen fällt. Spuren im Schnee. Tief verschneite Wälder. Die Region Wilder Kaiser präsentiert sich in seiner Haupturlaubszeit, dem Winter, wie ein Postkartenfoto: viel zu schön, um wahr zu sein.

Gipfelgefühle kommen aber nicht nur bei der beeindruckenden Bergwelt auf, sondern vor allem auch bei der gschmackigen Tiroler Küche. Vorweg gesagt sei: süße Germknödel mit Mohn und Butter schmecken natürlich besonders gut in einer kleinen, urigen Hütte, abgeschottet von der eiskalten weißen Welt draußen, denn da kommt sie erst richtig zur Geltung: die Tiroler Gastfreundschaft, Herzlichkeit und das große Tiroler Herz.

Viele Gerichte, die früher einfache Bauernessen waren wie Gerstlsuppe oder Brodakrapfen, erleben heute, teilweise etwas verfeinert, eine neue Blüte. Dazu kommen die zahlreichen Produkte von lokalen Bauern, Käsereien, den Schnapsbrennern, Imkern, bis hin zum lokalen Bier - die Region Wilder Kaiser ist reich beschenkt und versteht es, zu genießen. Unbedingt gönnen muss man sich vor allem eines: ein Frühstück am Berg. Einen besseren Start in den Tag gibt’s wohl kaum.

x
x
x

Warenwert :