Menschen Shop

Bleki con seppie in umido

Hauptspeisen  Zwischengerichte (Pasta, Risotto, Gnocchi & Co)
Fleckerl mit Tintenfischsoße

Zutaten

1 kg  Tintenfische
große, sehr frische Exemplare
1 St.  Zwiebel
4 bis 6 St.  Knoblauchzehen
1 bis 2 EL  Tomatenextrakt
1 Glas  Malvasia
  Olivenöl extra vergine
  Petersilie
  Pfeffer aus der Mühle
  Salz

außerdem:

400 bis 500 g  Pasta

Zubereitung

Tintenfische putzen, reinigen (die Tintensäcke separieren) und in dicke Streifen schneiden. Einige Esslöffel Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, reichlich Knoblauch hineinpressen und dazu eine feinst gehackte Zwiebel. Alles kurz dünsten, dann mit Tomatenextrakt und Wein ablöschen. Etwas gehackte Petersilie zugeben und wenn der Wein fast verkocht ist, die geschnittenen Tintenfische in die Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, danach auf kleiner Flamme (ohne Zugabe von Wasser) 30 Minuten dünsten bis die Fische weich sind – nach Wunsch etwas Tinte hinzugeben (intensiviert den Geschmack). Nach Belieben können auch noch einige Kirschtomaten und die Sauce gegeben werden. Mit reichlich frischem Olivenöl verfeinern. Die frisch gekochte Pasta abtropfen lassen, dann in die Sauce geben und zwei Minuten darin ziehen lassen. Mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Tipp

Es gibt für diese typische Sauce eine Variante: gehackten Zwiebel, Knoblauch und Petersil in Öl andünsten, die geschnittenen Tintenfische (mit den gelben Bestandteilen, aber ohne der Tinte) dazu geben, kurz rösten, dann mit einem EL Mehl stauben und mit Weißwein ablöschen. Bei kleiner Flamme dünsten, bis die Tintenfische weich sind und die Sauce cremig ist; zwischenzeitlich etwas Tomatenpüree dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

x
x
x

Warenwert :