Menschen Shop

Bussola

Kekse & Kleinbackwaren  Nachspeisen, Eis & Sorbet
Knusperkekse

Zutaten

2 St.  Eidotter (Eigelb)
1 bis 2 St.  ausgekratztes Mark von Vanilleschoten
1 St.  unbehandelte Zitrone (abgeriebene Schale davon)
2 EL  Milch
250 g  glattes Weizenmehl (italienisches tipo 00 oder Type 480 bzw. 405)
110 g  Feinkristallzucker
125 g  kalte Butterflocken

Zubereitung

Die Eidotter mit dem ausgekratzten Vanillemark, der abgeriebenen Zitronenschale und der Milch gut verquirlen. Das Mehl zusammen mit dem Zucker in eine Schüssel sieben und die Butterflocken darauf verteilen. Mit den Fingerspitzen zügig zu gleichmäßigen Bröseln reiben.

Die Eiermilch auf die Teigbrösel gießen und alles kurz mit einer Gabel vermengen. Danach die krümeligen Zutaten möglichst rasch mit den Händen zu einem Teig zusammenkneten, dabei nicht zu viel Kraft auf den Teig ausüben. Aus dem Teig eine dicke Rolle formen, diese halbieren und beide Stücke in Frischhaltefolie gewickelt 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Jedes Teigstück in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden und jede Scheibe mit bemehlten Händen zu kleinen Würsten formen, die s-förmig auf mit Backpapier ausgelegte Bleche gelegt werden. Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 170 °C 10–15 Minuten backen, bis sie stellenweise goldbraun sind. Herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Tipp

Die Kekse schmecken wunderbar mit einem guten Dessertwein.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Dolci, frutta e liquori in der Venezianischen Küche
    Dolci, frutta e liquori in der Venezianischen Küche

    Süße Desserts, Früchte und Liköre

    Weiterlesen

Warenwert :