Menschen Shop

Coniglio con prosecco

Hauptspeisen
Kaninchen mit Prosecco

Zutaten

1 St.  küchenfertig vorbereitetes Kaninchen (ca. 1,5-2 kg)
1 Flasche  trockener Prosecco
4 bis 6 St.  Knoblauchzehen
100 g  Butter
  Olivenöl extra vergine
6 bis 8 St.  Salbeiblätter
0,5 EL  gehackte Rosmarinnadeln
1 Bd  glatte Petersilie gehackt
  Pfeffer aus der Mühle
  Salz

Zubereitung

Das Kaninchen in Portionsstücke zerteilen, salzen und anschließend in sehr heißem Olivenöl rundherum scharf anbraten (nicht zu viele Stücke auf einmal in die Pfanne geben). Kaninchenteile in eine verschließbare Ofenform geben. Knoblauchzehen grob hacken und im Bratfett vom Kaninchen ganz kurz schwenken, danach über die Kaninchenteile streuen. Frisches Olivenöl über das Kaninchen gießen (nicht zu wenig) und so viel Prosecco angießen, das die Fleischteile gerade noch nicht ganz bedeckt sind. Schließlich noch die Butter darüber verteilen und nach Belieben einige Salbeiblätter und/oder etwas gehackten Rosmarin hinzufügen. Deckel auflegen, dann das Kaninchen im vorgeheizten Backofen bei 160–180 °C 1 ½–2 Stunden schmoren.

Das Fleisch sollte hinterher butterweich sein und die Oberfläche sollte eine schöne braune Färbung aufweisen. Der stark einreduzierte Prosecco-Bratfond verleiht dem Gericht eine ganz köstliche Note.

Tipp

Als Beilage eignen sich am besten Kartoffeln oder Polenta. Aber auch Castraure in padella schmecken dazu ganz hervorragend.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Secondi di carne in der Venezianischen Küche
    Secondi di carne in der Venezianischen Küche

    Hauptspeisen mit Fleisch

    Weiterlesen

Warenwert :