Menschen Shop

Crostini del Carso

Imbisse / Snacks/ Fast- & Fingerfood  Vorspeisen und Kleingerichte
Karnische Crostini

Historisches

Diesen köstlichen Brotaufstrich findet man im Karst in den unterschiedlichsten Formen und Varianten. Immer ist er jedoch sehr würzig (mit deutlicher Knoblauch-Note) und schmeckt besonders gut zum Terrano-Wein.

Zutaten

300 g  getrocknete Tomaten, in Olivenöl eingelegt
300 g  eingelegte rote Paprikaschoten
4 St.  Schalotten
2 bis 4 St.  Chilischoten
8 bis 12 St.  Knoblauchzehen
4 bis 6 St.  Sardellen in Öl eingelegt
8 bis 12 St.  schwarze Oliven ohne Stein
  Kräuter nach Geschmack (Thymian, Rosmarin und Oregano)
  Weinessig
  Olivenöl extra vergine
  Muskatnuss frisch gerieben
  Salz

außerdem:

  Weißbrot geröstet

Zubereitung

Alle Zutaten recht fein hacken, danach kurz in einer Küchenmaschine cuttern (nicht mit dem Stabmixer pürieren). Masse mit Essig abschmecken und mit Olivenöl zur gewünschten Konsistenz bringen; leicht nachsalzen und mit Muskatnuss würzen. 2-3 Stunden ziehen lassen, dann auf gerösteten Weißbrotscheiben servieren.

Tipp

Wer mag, bestreut die Corstini mit gehackten Salzkapern.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Antipasti e Buffet in der Triestiner Küche
    Antipasti e Buffet in der Triestiner Küche

    Vorspeisen und das Buffet

    Weiterlesen

Warenwert :