Menschen Shop

Egyben sült fogassüllö

Hauptspeisen
Gebratener Zander

Zutaten

1   Zander
etwa 500 Gramm schwer
100 g  Mehl
1 bis 2 TL  Paprikapulver "edelsüß"
300 bis 400 ml  Öl zum Braten
  Zitronenscheiben
zum Garnieren

Beilage:

  Petersilienkartoffeln
  Sauce Tatar

Zubereitung

Pro Person einen jungen Zander schuppen, ausnehmen, Schwanzflosse stutzen, Seitenflossen, Kiemen und evt. auch die Augen entfernen. Danach den Fisch gründlich waschen und trocken tupfen. Auf beiden Seiten mit einem Abstand von jeweils 2-3 cm einschneiden. Innen und Außen kräftig salzen, das Salz einziehen lassen.

Mehl mit Paprikapulver vermischen (die Mischung sollte nicht zu rot sein, aber dennoch genügend Paprika enthalten, dass der Fisch später gefärbt ist). Fisch darin wenden und rundherum mit dem Gemisch überziehen.

Öl in einer ausreichend großen Pfanne (sie sollte den gesamten Fisch fassen können) erhitzen. Den Fisch beidseitig knusprig braun braten - doch nicht zu dunkel werden lassen, sonst kann das im Mehlgemisch befindliche Paprikapulver verbrennen oder bitter werden. Den fertig gebratenen Fisch auf einem Kartoffelbett (Brat- oder Petersilkartoffeln sind traditionell) anrichten und nach Belieben garnieren.

Tipp

Wer mag, kann eine Tatarensauce dazu reichen.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Sari Csárda
    Transdanubien
    Sari Csárda

    folkloristische Atmosphäre auf der "Schüttinsel"

    Weiterlesen

Warenwert :