Menschen Shop

Eierschwammerlsulz

Vorspeisen und Kleingerichte

Zutaten

1 kg  kleine Eierschwammerl
1 St.  große Zwiebel
5-6 St.  Knoblauchzehen
125 ml  trockener Weißwein
250 ml  kräftige Rindsuppe
8-10 Blatt  Gelantine
3 EL  feingehackte Gartenkräuter
(Schnittlauch, Petersilie, Liebstöckel)
beliebig   Pfeffer aus der Mühle
  Salz

Zubereitung

Die Pilze sorgfältig putzen, größere halbieren. Die sehr fein gewiegte Zwiebel in Öl andünsten, dann den gehackten Knoblauch und die Pilze hinzugeben, salzen und pfeffern. Den Wein angießen und alles 5 Minuten auf kleiner Flamme dünsten. Pilze durch ein Sieb abseihen, den Sud dabei auffangen.

Brühe erwärmen und mit dem Sud mischen. Die in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine darin auflösen, Sud kräftig abschmecken.

Eine Form mit Klarsichtfolie auskleiden. Die Pilze mit den fein gehackten Kräutern vermischen und einfüllen. Mit dem Sud knapp bedecken, Folie über der Sulz zusammenschlagen. Eierschwammerlsulz über Nacht kalt stellen.

Dazu passt eine Kräuter-Vinaigrette (z.B. aus Essig, Öl, Schalotten, reichlich gehackten Kräutern, Prise Zucker, Salz und Pfeffer) oder auch eine Kernöl-Marinade (Mostessig, Kernöl, fein gewiegte Schalotte, Knoblauch, Salz und Pfeffer).

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Steirische Eierschwammerl
    Steiermark
    Steirische Eierschwammerl

    Auch Pfifferlinge genannt

    Weiterlesen

Warenwert :