Menschen Shop

Einfaches Rehragout mit Pilzen

Hauptspeisen

Zutaten

1 bis 1,5 kg  Rehfleisch
(z.B. von der Keule)
3 bis 4 EL  Butter
1/2 L  Rotwein
(gute Qualität)
  Rindsuppe
oder Wasser
200 g  Champignons
oder kleine Steinpilze, in Scheiben geschnitten
  Wacholderbeeren
im Mörser fein zerstoßen
  Mehl
in kaltem Wasser glattgerührt
  Salz
  Pfeffer

Zubereitung

Das Rehfleisch in nicht zu kleine Würfel schneiden, dann in der Butter anrösten. Wenn der ausgetretene Fleischsaft nahezu verkocht ist, wird mit Rotwein aufgegossen, bis das Fleisch bedeckt ist. Gestoßenen Wacholder dazu geben, danach das Ragout weich dünsten; geht dabei zu viel Flüssigkeit verloren, mit etwas Rindsuppe auffüllen.
Wenn das Fleisch weich ist, kommen die feinblättrig geschnittenen Pilze hinein und man schmeckt mit Salz und Pfeffer ab. Die Sauce wird letztlich mit angerührtem Mehl (das man durch ein Sieb in die Sauce streicht) gebunden. Sauce verkochen lassen und mit Spätzle, Nockerln oder auch Knödeln auftischen.

Tipp

Statt mit Wacholder wird das Ragout mitunter auch mit Kapern gewürzt, diese kommen aber erst mit den Pilzen in das Ragout.

x
x
x

Warenwert :