Menschen Shop

Filet vom Waldschwein mit Rahmpolenta

Hauptspeisen

Historisches

Dieses Rezept stammt vom Weinbaubetrieb Krutzler im Südburgenland, der für seine großen Rotweine berühmt ist.

Zutaten

4 St.  Filets vom Waldschein
je 150-200g
etwas   Schmalz zum Braten
ersatzweise Öl
1 St.  Knoblauch
1 Zweiglein   Thymian
etwas   Rotwein
zum Ablöschen
beliebig   Butter
beliebig   Pfeffer aus der Mühle
  Salz

für die Rahmpolenta:

100 g  Polenta
150 ml  Milch
150 ml  Obers
25 bis 40 g  Butter
1 bis 2 EL  Topfen
  Muskatnuss
  Pfeffer aus der Mühle
  Salz

Zubereitung

Mit der Rahmpolenta beginnen; hierfür die Milch mit dem Obers aufkochen, Butter darin schmelzen lassen, dann das Maismehl mit einem Schneebesen einarbeiten. Langsam püreeartig einkochen lassen, zum Schluss mit Topfen, Muskatnuss, Salz und Pfeffer verfeinern.

Die Waldschweinfilets sauber parieren. Fett in einer Pfanne erhitzen, ungeschälte Knoblauzehe sowie Thymianzweig einlegen. Die gewürzten Filets im gewürzten Fett rundherum braun anbraten, dann aus der Pfanne heben und warm stellen. Fett aus der Pfanne abgießen, Bratensatz mit Rotwein ablöschen und einkochen lassen, kalte Butter zugeben, schmelzen lassen (zum Abbinden) und die Sauce abschmecken. Polenta auf vorgewärmten Tellern anrichten, Filets darauf setzen und mit der Sauce nappieren.

x
x
x

Warenwert :