Menschen Shop

Gamberi al brandy

Vorspeisen und Kleingerichte
Garnelen mit Brandysoße

Historisches

In Triest ist diese Zubereitung für Garnelen sehr verbreitet und beliebt. Man kann statt Brandy auch guten Cognac oder einen sehr guten fassgelagerten Grappa nehmen.

Zutaten

6 St.  mittelgroße Garnelen
1 Tasse  Fischfond
2 St.  Knoblauchzehen
  Olivenöl extra vergine
2 cl  Brandy oder guter alter Grappa (fassgelagert)
  Butter nach Bedarf
  Pfeffer aus der Mühle
  Salz

Zubereitung

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den gehackten Knoblauch darin andünsten. Die Garnelen im Knoblauchöl rundherum scharf anbraten, dann mit Grappa (oder Brandy) ablöschen und mit einem Schöpfer Fischfond begießen. Fischfond einige Minuten bei guter Flamme einkochen lassen, dann das Ganze vom Herd nehmen und die Sauce mit einigen Flocken eiskalter Butter verfeinern (abbinden). Salzen, pfeffern und heiß servieren.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Pesce e frutti di mare in der Triestiner Küche
    Pesce e frutti di mare in der Triestiner Küche

    Fische und Meeresfrüchte

    Weiterlesen

Warenwert :