Menschen

Gekochter Schweinsgoder

Österreich
Imbisse / Snacks/ Fast- & Fingerfood  Vorspeisen und Kleingerichte

Zutaten

800 g  Schweinsgoder
2 bis 3 St.  Zwiebeln
geschält und grob gehackt
1 St.  Karotte
(grob geschnitten)
6 bis 12 St.  Knoblauchzehen
mit dem Handballen angedrückt
1 St.  Krenwurzel
ca. 12 cm lang; geschält und in dicke Scheiben geschnitten
1 St.  Ingwerwurzel
ca. 5 cm lang; geschält und in dicke Scheiben geschnitten
4 St.  Nelken
1 bis 2 St.  Lorbeerblätter
1 EL  Salz

außerdem:

  Kren
frisch gerissen
  Essig
zum Beträufeln
  Salz

Zubereitung

Schweinsgoder mit der Schwarte nach unten in eine ausreichend große Kasserolle legen, knapp mit Wasser bedecken und aufkochen.

Gemüse und Gewürze hinzugeben, dann den Goder im Sud unter mehrmaligem Wenden 2 bis 3 Stunden langsam garen. Goder in Scheiben aufgeschnitten mit frisch gerissenem Kren und einem Schöpfer des passierten Kochsuds anrichten, mit Essig beträufeln und nachsalzen.

Dazu passen geröstete Brotscheiben oder Salzkartoffeln. Cornichons, eingelegte Knoblauchzehen und ein rescher Weißwein machen die Speise komplett.

Tipp

Keine Sorge vor der Menge an Knoblauch - der Ingwer hat die Eigenschaft, den Knoblauch zu "neutralisieren", deshalb braucht man etwas mehr davon als gewöhnlich.

x
x
x

Warenwert :