Menschen

Gesottene Krebse

Österreich
Hauptspeisen  Vorspeisen und Kleingerichte
Krebse im Sud

Historisches

Bis zur großen Krebspest, der nahezu 90% aller in Österreich lebenden Flusskrebse zum Opfer fielen, gehörten die schönen Edelkrebse zu den Grundnahrungsmitteln der Wiener. Es gab nicht nur einen eigens dafür eingerichteten Krebsenmarkt („Am Hof“, später am „Hohen Markt“), sondern auch sogenannte Krebsenrichter, welche über die Qualität der angelieferten Krebse zu wachen hatte. Täglich gelangten viele Schiffsladungen voller Krebse in die Stadt und wurden von den Phäaken liebend gerne verspeist – bis zu 1 Million Stück in guten Krebsjahren!

Als die großen Edelkrebse durch besagte Krebspest rar wurden, ja vom Aussterben bedroht waren, avancierten sie zur edlen und teuren Delikatesse, welche sie bis heute geblieben sind.

Krebse zählten früher zum Standard-Speiseplan vieler Beiseln und Gasthäuser, heute werden sie dort kaum mehr auf der Karte führt.

Zutaten

  lebende Krebse
  Knoblauch
(zerdrückt)
  Kümmel
  gemischte Gartenkräuter
gehackt (Petersilie, Schnittlauch, Liebstöckel, Kerbel, Dille, Estragon)
  Pfeffer
  Ingwer
  Muskat
  Butter

Für die Sauce:

  Kochsud von den Krebsen
(passiert)
  Weißwein
  Ingwer
  Muskat
  Salz
  Pfeffer

Außerdem:

  Kräuter
zum Bestreuen

Zubereitung

Wasser mit zerdrücktem Knoblauch nach Geschmack, Kümmel und gemischten gehackten Kräutern (Petersilie, Schnittlauch, Liebstöckel, Kerbel, Dill, Estragon) zum Kochen bringen, die lebenden Krebse dazugeben und kochen bis sie rot und gar sind; dann herausnehmen und mit Pfeffer, Ingwer und Muskat würzen. Krebse in einer Pfanne mit Butter etwas braten, zwischenzeitlich einen Teil des (passierten) Kochsuds einkochen, mit Weißwein, Ingwer, Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken und gut verkochen lassen.
Krebse in tiefe Teller füllen, die Sauce darüber gießen und mit Kräutern bestreut servieren. Dazu reicht man Mayonnaise, Butter und gebähtes Weißbrot.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Die Krebsler
    Mittelburgenland
    Die Krebsler

    Sammler vergangener Tage

    Weiterlesen

Warenwert :