Menschen Shop

Gnochi de patate a la triestina

Beilagen  Zwischengerichte (Pasta, Risotto, Gnocchi & Co)
Kartoffelnockerl nach Triestiner Art

Zutaten

1 kg  mehlige Kartoffeln
250 bis 280 g  Weizenmehl (italienisches tipo 00 oder Type 480 bzw. 405)
2 St.  Eigelb
1 St.  ganzes Ei
1 Prise  Muskatnuss
  Salz

Zubereitung

Kartoffeln mit Schale kochen, abtropfen lassen, noch heiß schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit einem Großteil des Mehls, Muskatnuss, Salz und den mit dem ganzen Ei verquirlten Eidottern vermengen und sorgfältig zu einem Teig kneten, der zart, aber fest ist.

Den Teig sofort auf einem mit Mehl bestäubten Brett zu einer länglichen Rolle formen, von dieser dicke Scheiben abschneiden und diese Scheiben wiederum zu kleineren Rollen formen. Nussgroße Stücke abschneiden und die Gnochi mit leichtem Druck über die Zinken einer Gabel (oder ein Reibeisen) rollen, um ihnen die typische Form zu geben. Gnochi portionsweise (nicht mehr als 20 auf einmal) in siedendes Salzwasser geben, umrühren, damit sie nicht am Topfboden festkleben, und garne bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einer Schaumkelle herausheben, abtropfen lassen und als Beilage auftischen oder mit einer Sauce nach Wahl als Primo.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Contorni, verdure, funghi e uove in der Triestiner Küche
    Contorni, verdure, funghi e uove in der Triestiner Küche

    Beilagen, Gemüse, Pilze und Eierspeisen

    Weiterlesen

Warenwert :