Menschen Shop

Innviertler Speckknödel

Vorspeisen und Kleingerichte

Zutaten

1 kg  Haus-oder Bauernbrot
entrindet und geschnitten
1,5 kg  griffiges Mehl
1 kg  Surspeck
(gewaschen, gut gekühlt u. vom Metzger vorgeschnitten)
1 St.  Ei
2-3 EL  Öl
2 TL  Kümmel gemahlen
  gehackte Petersilie oder/und Schnittlauch
  Pfeffer
  Paprika

Zubereitung

Brot in etwas heißem Wasser einweichen, so dass es leicht durchfeuchtet ist; ca. 10 min stehen lassen. Brot mit Mehl, Öl, Ei, Salz und Kümmel in einer Küchenmaschine zu Teig kneten. 3-4 Std. rasten lassen.

Inzwischen aus ganz kleinwürflig geschnittenem Surspeck, Schnittlauch, Petersilie (je nach Geschmack), Pfeffer und Prise Paprika eine Füllung herstellen und diese zu kleinen Kugerln formen (ca. 2-3 cm); kurz einfrieren.

Teig zu Rolle formen, gleichmäßige Stücke abschneiden, flachdrücken, mit Speckkugerl belegen und Knödel formen. In wallendes Wasser legen. Nach ca. 10-15 min steigen sie auf, noch etwas ziehen lassen und klassisch auf Sauerkraut anrichten.

Tipp

Mitunter gibt es auch Varianten der Speckknödel, welche mit einem (weichen) Nudelteig aus Mehl, Eiern, Wasser und Salz umhüllt werden.

x
x
x

Warenwert :