Menschen Shop

Karlovarský knedlík

Beilagen
Karlsbader Semmelknödel

Zutaten

560 g  Mehl
500 ml  Milch
200 g  Semmelwürfel
(Knödelbrot)
140 g  Butter
6 St.  Eidotter
(Eigelb)
6 St.  Eiklar
(Eiweiß)
  Salz

Zubereitung

70 g Butter schaumig rühren, nach und nach die Eidotter zugeben und salzen.
Löffelweise die Milch und das Mehl unterheben, die in 20 g Butter gerösteten Semmelwürfel ebenfalls zugeben und den steif geschlagenen Eischnee vorsichtig unterheben.
Eine Serviette mit 20 g zerlassener Butter bestreichen, den Teig darin einrollen, die Enden mit Küchengarn zusammenbinden und die Rolle in Salzwasser 1 Stunde kochen.
Den fertigen Knödel aus der Serviette wickeln, mit Zwirn in Scheiben schneiden und mit 30 g zerlassener Butter beträufeln.
Zu feinem Fleisch servieren.

Tipp

Im Original sind die "Karlsbader Knödel" - wie im Text beschrieben - eine Variante der sogenannten Serviettenknödel, doch mitunter werden sie auch zu runden Klößen geformt und entweder ebenfalls in Servietten gewickelt gegart, oder auch gedämpft (siehe Foto).

x
x
x

Warenwert :