Menschen Shop

Krautfleckerln mit Welschriesling

Hauptspeisen  Zwischengerichte (Pasta, Risotto, Gnocchi & Co)

Historisches

In Österreich gibt es eine schier unüberschaubare Vielfalt an Rezepten für Krautfleckerln, jedes Land, jede Region, ja fast jeder Haushalt scheint seine eigenen Rezepturen zu kennen. Hier eine Variante aus dem Weinort Breitenbrunn am Leithagebirge:

Zutaten

1 bis 1,5 kg  Krautkopf
Weißkraut/ Wirsing
500 g  Fleckerln
  Zwiebeln
2 bis 3 EL  Schweineschmalz
oder noch besser: Gänseschmalz
1/4 bis 1/2 L  Welschriesling
ersatzweise kann man auch Wasser und einen guten Schuss Essig nehmen
  Pfeffer aus der Mühle
  Salz
  Zucker
nach Geschmack
  Essiggurken

Zubereitung

Das Kraut feinst hobeln, ebenso die Zwiebeln. Zuerst die Zwiebeln im Schmalz andünsten bis sie glasig sind, dann das nochmals grob durchgehackte Kraut hinzufügen. Alles ungefähr 15-20 Minuten dünsten lassen. Dann den Wein angießen, alles vermischen und weiterdünsten bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist und das Kraut weich ist. Zum Schluss wird mit Zucker, Pfeffer aus der Mühle und Salz würzig abgeschmeckt; danach das Kraut warm stellen.

Fleckerln in reichlich Salzwasser al dente kochen. Fleckerln abseihen. Eine große Pfanne auf den Herd stellen, etwas Schmalz hineingeben und die Fleckerln darin 1 Minute abschmelzen. Kraut dazu geben, alles vermischen und nochmals abschmecken. Auf Teller verteilen, mit Essiggurkerln garnieren und einen trockenen Welschriesling dazu reichen.

x
x
x

Warenwert :