Menschen Shop

Pettisin a´tonno

Hauptspeisen
Gänsebrust im eigenen Saft geschmort

Historisches

Dies ist eines der ältesten und traditionellsten Gerichte der venezianischen Küche und ist (wie so viele andere venezianische Rezepte auch) auf die lange jüdische Tradition der Stadt zurückzuführen. Das Rezept klingt einfach, schmeckt aber wirklich gut.

Zutaten

1 St.  Gänsebrust im Ganzen
4 St.  gehackte Knoblauchzehen
2 bis 4 EL  einfache Tomatensauce
  Pfeffer aus der Mühle
  Meersalz

Zubereitung

Die Gänsebrust entbeinen und die beiden Filets (samt anhaftendem Fett) gut salzen und pfeffern. Mit der Haut nach unten in eine geeignete Pfanne legen und mit Tomatensoße sowie Knoblauch gewürzt 15 Minuten garen, dann wenden und etwas Wasser (hier kann man auch einen Schuss Weißwein nehmen) hinzugeben. Zugedeckt auf kleinster Flamme ein paar Stunden schmoren, bis das Fleisch schön weich ist. Das Ergebnis ist verblüffend: Das im eigenen Fett gegarte Fleisch ist ungemein saftig und aromatisch!

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Secondi di carne in der Venezianischen Küche
    Secondi di carne in der Venezianischen Küche

    Hauptspeisen mit Fleisch

    Weiterlesen

Warenwert :