Menschen Shop

Rotolino di peperoni farcito con ricotta del Carso

Imbisse / Snacks/ Fast- & Fingerfood  Jausen/ Brotzeit & Kalte Platten  Vorspeisen und Kleingerichte
Gefüllte Paprikaschoten mit Ricotta aus dem Karst und aromatischen Kräutern

Zutaten

4 St.  Peperoni (rote und gelbe Paprikaschoten, länglich)
250 g  frischer Ricotta aus dem Karst
  fein gehackte Kräuter (Majoran, Minze, Melisse, Fenchel, Mutterkraut)
  Olivenöl extra vergine
  gehackte Petersilie
  Salz

für die Spuma:

250 ml  frische Sahne
125 g  Joghurt

Zubereitung

Die Peperoni waschen und reinigen, dann 15-20 Minuten im Ofen backen, kalt abspülen, häuten und quer vierteln. Die Ricotta mit etwas Salz und fein gehackten Kräutern vermischen, dann die Peperoni-Stücke damit füllen und anschließend etwas in Form bringen. Die gefüllten Peperoni-Stücke in eine Form legen, salzen, mit gehackter Petersilie bestreuen und mit Olivenöl bedecken. Im Kühlschrank marinieren lassen.

Vor dem Servieren Sahne und Joghurt in einen Siphon füllen. Jeweils eine rote und gelbe Rolle auf einem kleinen Salatbukett anrichten und mit dem spuma di yoghurt auftischen.

Tipp

Dazu schmeckt besonders eine feine spuma di yogurt (Joghurtschaum).

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Antipasti e Buffet in der Triestiner Küche
    Antipasti e Buffet in der Triestiner Küche

    Vorspeisen und das Buffet

    Weiterlesen

Warenwert :