Menschen Shop

Sardoni crudi marinài

Imbisse / Snacks/ Fast- & Fingerfood  Vorspeisen und Kleingerichte
Roh marinierte Sardellen

Historisches

Eines der beliebtesten Gerichte, das auf allen Triestiner Vorspeisen-Tellern zu finden ist.

Zutaten

1 kg  Sardinen
6 bis 8 St.  Saft von Zitronen
  Olivenöl extra vergine
vorzugsweise aus dem Karst
  Dille oder Petersilie
  Pfeffer aus der Mühle
  Salz

Zubereitung

Sardellen köpfen, reinigen und so entgräten, dass die Filets zusammenhängend (wie zwei Seiten eines aufgeklappten Buches) erhalten bleiben. Sardellen mit der Hautseite nach unten in eine geölte Auflaufform schichten, gut salzen, pfeffern und mit reichlich Zitronensaft beträufeln. Bei jeder weiteren Schicht genauso fortfahren, bis alle Sardinen verbraucht sind. Zum Schluss alles mit einer Ölschicht bedecken und anschließend 12-24 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen. Am nächsten Tag Öl und Zitronensaft abgießen, frisches Öl zugeben und mit etwas Dille oder Petersilie verfeinern.

Tipp

Die Marinade kann mit ein paar Lorbeerblättern und/oder geschnittenem Knoblauch angereichert werden.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Alici, Sardoni e Sarde in der Triestiner Küche
    Alici, Sardoni e Sarde in der Triestiner Küche

    Sardinen und Sardellen

    Weiterlesen

Warenwert :