Menschen Shop

Schnifner Bergkäse-Suppe

Suppen und Eintöpfe

Historisches

Die Region Jagdberg ist seit Beginn des 14. Jahrhunderts urkundlich erwähnt und wird heute noch für das Gebiet der Gemeinden Düns-Dünserberg-Röns-Satteins-Schlins-Schnifis bezeichnet. Im Einzugsgebiet der Sennereien Schlins-Röns und Schnifis befinden sich die Milchbauern der oben erwähnten Region Jagdberg.

Nur absolut silofreie Heumilch wird produziert. Die Kühe dürfen also nur mit Gras, Heu und Getreide gefüttert werden, um möglichst hochwertige „Heumilch“ zu produzieren. Im Sommer wird mit der Alpmilch besonders hochwertige Heumilch verarbeitet.

Zutaten

250-300 g  Schnifner Bergkäse
500 ml  Obers
1,2 L  Rindsuppe
250 ml  Weißwein
200 g  Weißbrotwürfel
2 St.  kleine Zwiebeln
50 g  Butter
  Pfeffer

Zubereitung

Feingewiegte Zwiebel in Butter anlaufen lassen, das Weißbrot kurz mitrösten, alles mit Weißwein ablöschen und mit Suppe aufgießen. Köcheln lassen, Obers dazugeben und die Suppe mit dem Stabmixer pürieren.

Suppe vom Herd nehmen, soviel Käse dazugeben, dass man eine kräftige Käsesuppe erhält. Mit Pfeffer abschmecken.

Stilecht serviert man die Suppe im Brot-Topf und bestreut sie vor dem Auftischen mit gerösteten Speckwürfeln und/oder Croutons.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Dorfsennerei Schlins-Röns
    Walgau
    Dorfsennerei Schlins-Röns

    Dorf-Sennerei Schlins

    Weiterlesen

Warenwert :