Menschen Shop

Schweinesteaks mit Leondinger Grünspargel

Hauptspeisen

Historisches

Das Wort Spargel (lat. „asparagus“) soll sich vom Griechischen „asparagos“ herleiten und mit „junger Trieb“ übersetzt werden. Er gehört zur Familie der Liliengewächse, wie z.B. Lauch, Zwiebel oder Schnittlauch.

Anders als der Bleichspargel gedeiht der Grünspargel an der Erdoberfläche bei Luft und viel Sonne. Am Nußböckgut, zum Beispiel, wächst er im Lößboden auf einem Südhang. Die kurze Erntezeit von wenigen Wochen – Mitte April bis Mitte Juni – macht die schmackhaften Stangen noch kostbarer.

Leondinger Grünspargel hat einen unverwechselbaren Charakter und ein außergewöhnliches Aroma. Er wird von Feinschmeckern wegen seines zarten und milden Geschmacks, seiner Spitzenqualität und seiner besonders ausgewählten Sortierung bevorzugt.

Zutaten

8 St.  Minutensteaks vom Schweinskarree
1 kg  Grünspargel
(eher dünne Stangen)
  Butter und Öl
zum Braten
  Geriebener alter Bergkäse
  Zitronenschale (unbehandelt)
  Muskatnuss
  Pfeffer aus der Mühle
  Salz

Zubereitung

Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen, gewürzte Steaks bei lebhafter Hitze beidseitig anbraten; fertige Steaks warm halten.
Fett aus der Pfanne abgießen, frische Butter hinzugeben, Grünspargel darin bei Mittelhitze braten bis er leicht gebräunt ist; mit Zitronenschale, Muskatnuss, Pfeffer aus der Mühle und Salz würzen.

Spargel auf vorgewärmten Tellern anrichten, Steaks darauf legen mit brauner Butter übergießen und mit Pfeffer aus der Mühle, geriebener Zitronenschale sowie geriebenem Käse bestreut auftischen.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Leondinger Grünspargel
    Linz & Umgebung
    Leondinger Grünspargel

    im Süden von Linz gedeiht eine edle Gemüse-Spezialität

    Weiterlesen

Warenwert :