Menschen Shop

Sfogliatella ricca

Nachspeisen, Eis & Sorbet
Süße gefüllte Blätterteigtasche

Zutaten

für die Füllung:

150 g  Grieß
150 g  frischer weicher Ricotta
150 bis 170 g  Zucker
1 St.  Ei (oder 2 Eigelb)
25 g  Orangeat fein gehackt
25 g  Zitronat fein gehackt
1 Spritzer  Orangenblütenwasser
1 St.  Vanilleschote
1 Prise  Zimt
  Salz

für den Blätterteig:

500 g  Weizenmehl tipo 00 oder Manitoba
200 ml  Wasser
25 g  Honig
1 TL  Salz
  Schmalz

außerdem:

  Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Für die Variante mit Blätterteig braucht man unbedingt einen frischen Teig (aus 500 g Mehl Typ 00 - oder Manitoba, 200 ml Wasser, 25 g Honig, 1 TL Salz – 30 Minuten zu einem homogenen Teig kneten), der nach einer 3 stündigen Ruhephase (mit Schmalz eingefettet, in Frischhaltefolie gewickelt, im Kühlschrank) in 3-4 Portionen geteilt und hauchdünn ausgewalkt (z.B. mit einer Nudelmaschine) wird. Diese Platten werden mit flüssigem Schmalz bestrichen und anschließend möglichst eng zusammengerollt (nach der ersten Platte, die zweite anschließen und an diese dann die dritte Platte). So entsteht eine etwa 2-3 Hand breite Rolle von etwa 8 cm Durchmesser. Die Rolle drehen, damit die Restluft entweicht, an den Enden glatt abschneiden und in Frischhaltefolie gewickelt 24 Stunden kalt stellen. Man schneidet von ihr etwa 0,5 cm dicke Scheiben ab, die dann über dem Zeigefinger zu handtellergroßen Hütchen aufgedreht werden (ähnlich wie beim Töpfern); dadurch werden die einzelnen Schichten sichtbar. Dann kommt die Füllung hinein, Öffnung zusammendrücken, auf ein gebuttertes Blech legen und 20-30 Minuten im sehr heißen Ofen (220 Grad) backen bis sie goldbraun und knusprig sind. Mit Staubzucker bestreut genießen.

Füllung:

Hierfür 450 ml Wasser mit etwas Salz aufkochen lassen, den Grieß einrieseln und etwa 5 Minuten kochen. In eine Schüssel füllen und abkühlen lassen. Das Mark der Vanilleschote herauskratzen und zum Grieß geben. Ricotta mit Zucker gut verrühren, dann ebenfalls unter den Grieß mischen. Schließlich das sehr fein gehackte Orangeat, Zitronat, einen Schuss Orangenblütenwasser und den Zimt untermischen, zum Schluss das Ei einarbeiten.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Dolci, frutti e liquori in der Neapolitanischen Küche
    Dolci, frutti e liquori in der Neapolitanischen Küche

    Dolci, frutti e liquori

    Weiterlesen
  • Fratelli Attanasio
    Neapel
    Fratelli Attanasio

    Die wahrscheinlich besten Sfogliatelle der Stadt

    Weiterlesen

Warenwert :