Menschen Shop

Steirischer Vulkano-Schinken mit Spargel

Vorspeisen und Kleingerichte

Historisches

Das Steirische Vulkanland ist ein Paradies für Weinkenner und Liebhaber regionaler Köstlichkeiten.
Unzählige idyllische Gasthöfe, traumhafte Hotels, engagierte Weinbauern und Manufakturen erlesener Köstlichkeiten haben sich hier etabliert.

Die einzigartige Landschaft und der Genuss verschmelzen hier zu einer Einheit. Was hier wächst, hat Wert. Nach diesem Grundsatz produzieren die Bauern der Region erlesene Vulkanland-Spezialitäten. Der Schinkenproduzent Franz Habel hat sich um neue Wege in der Landwirtschaft bemüht. Franz Habel ist selbst Bauer, gemeinsam mit zwei Kollegen veredelt er den Vulcano-Schinken, der mittlerweile weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und beliebt ist. In nachstehendem Rezept wird dieser Schinken mit eingelegtem Spargel vom "REICHER" und frisch gerissenem Steirischen Kren kombiniert - eine besonders delikate Sache!

Zutaten

Pro Person

100 g  Vulcano-Schinken (dünn aufgeschnitten)
  Einige Stangen eingelegter Spargel
vorzugsweise vom Reicher-Hof
  Mohnöl
  Steirischer Kren g.g.A.

Zubereitung

Den dünn aufgeschnittenen Schinken auf einer Platte anrichten und die Spargelstangen dekorativ darauf verteilen. Etwas Einlegewasser vom Spargel mit Mohnöl vermischen und das Ganze damit beträufeln – nach Belieben etwas Kren darüber raspeln.

Tipp

Statt mit frisch gerissenem Kren kann man das Ganze auch mit frischem Thymian aromatisieren (siehe Bild).

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Vulcano Schinken
    Steirisches Vulkanland
    Vulcano Schinken

    der edle Rohschinken aus dem Vulkanland

    Weiterlesen

Warenwert :