Menschen Shop

Traunkirchner Raclette

Hauptspeisen

Historisches

Das Salzkammergut verbindet mit seinen Bergen und kristallklaren Seen landschaftliche Schönheit und intakte Umwelt mit Tradition und Kultur.

Die Tradition der Käseherstellung im Salzkammergut reicht bis ins 14. Jh. zurück. Damals mussten die ersten Siedler für die Bewirtschaftung der Bauerngüter jeden Sonntag 12 kleine Käselaibchen an das Nonnenstift in Traunkirchen zollen.

Bäuerliche Milchviehbetriebe liefern allerbeste Rohmilch an die Gmundner Molkerei, welche die Milch zu einem reichhaltigen und qualitativ hochwertigen Käsesortiment veredelt.

Die Käsespezialitäten der Gmundner Molkerei, wie der Gmundner Berg, der Traunstein König, der Gosauer Jausenkäse, der Traunkirchner Raclette oder der Stoderer Rauchkäse sind kulinarische Botschafter dieser Region.

Zutaten

400 g  Traunkirchner Raclette
1 St.  Zwiebel
100 g  Speck
3-4 St.  Kornspitze

Zubereitung

Zwiebel und Speck anrösten und in den – in einer Pfanne zerlassenen Käse – einrühren. Kornspitz in Scheiben schneiden und den Raclettekäse damit aus der Pfanne tunken.

Dazu und/ oder danach empfiehlt sich ein Zirbenschnaps.

x
x
x

Warenwert :