Menschen Shop

Uhudler-Hauswürste

Jausen/ Brotzeit & Kalte Platten  Konserven, Vorratshaltung und Haustrunke

Zutaten

7,5 kg  Schweinefleisch
2,5 kg  Speck (gefroren)
280 g  Nitritpökelsalz
20 bis 25 g  Pfeffer
beliebig   Knoblauch
10 g  Zucker
beliebig   Uhudler

Zubereitung

Das Fleisch mit der 6mm Scheibe "wolfen", den gefrorenen Speck klein würfeln. Das Fleisch mit den Gewürzen vermengen, den Knoblauch vorher leicht überbrühen und mixen. Masse kurz durchkneten, dann den Speck zufügen. Die Masse soll 7 Grad nicht übersteigen, damit sie gut bindet. Wurstmasse in gereinigte Schweinsdärme füllen, zu Würsten abdrehen und auf Stangen hängen. 1-2 Tage bei 20 Grad reifen lassen, dann bei 22 Grad räuchern und danach reifen lassen (sie sollte ca. 30% an Gewicht verlieren).

Zu den Hauswürsten reicht man Brot, frisch gerissenen Kren, Öl-Pfefferoni und gartenfrisches Gemüse. Natürlich wird dazu ein Südburgenländischer Uhudler getrunken.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Uhudler
    Südburgenland
    Uhudler

    die (un)geliebte Südburgenländische Weinspezialität

    Weiterlesen

Warenwert :