Menschen

Ventresca di tonno

Italien
Vorspeisen und Kleingerichte
Bauchfleisch vom Thunfisch

Historisches

Unter ventresca di tonno versteht man in Italien das Bauchfleisch vom Thunfisch, welches recht fetthaltig ist, dafür aber ungemein zart, saftig, aromatisch und schmackhaft – für viele Feinschmecker ist dies das Beste Fleisch vom Thunfisch überhaupt. In Triest serviert man es am liebsten mit einem süß-sauren Gemüse.

Zutaten

400 g  Ventresca di tonno (in Scheiben)
2 EL  grob gehackte Zucchini
1 bis 2 EL  gewürfelte Auberginen
1 EL  grob gewürfelte rote Paprikaschote
1 EL  grob gewürfelte gelbe Paprikaschote
0,5 EL  Pinienkerne
0,5 EL  Rosinen (in Wasser oder Wein eingeweicht)
1 Spritzer  Weißweinessig
  Olivenöl extra vergine
  gehackte Dille
  Pfeffer aus der Mühle
  Salz

Zubereitung

Den Fisch auf einer Grillplatte beidseitig knusprig grillen. Zwischenzeitlich das Gemüse vorbereiten: Pinienkerne in etwas Olivenöl anrösten bis sie hellgelb sind, dann das Gemüse (Zucchini, Aubergine, Paprika) dazu geben und auf lebhafter Flamme rösten; mit Essig ablöschen, eingeweichte Rosinen und Dill zugeben, würzen und einige Minuten auf milder Flamme nachziehen lassen.

Das Röstgemüse auf einem vorgewärmten Teller anrichten und mit dem gegrillten Fisch belegt servieren.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Pesce e frutti di mare in der Triestiner Küche
    Pesce e frutti di mare in der Triestiner Küche

    Fische und Meeresfrüchte

    Weiterlesen
  • Scabar
    Triest
    Scabar

    Hier speist Veit Heinichen mit Commissario Laurenti

    Weiterlesen

Warenwert :