Menschen Shop

Wachauer Marillenknödel

Nachspeisen, Eis & Sorbet

Zutaten

12   reife Marillen
12   Würfelzucker

Für den Topfenteig:

140 g  Butter
140 g  Grieß
140 g  Mehl
2   Eidotter
2   Eiklar
500 g  Topfen
1 Prise  Salz

Für die Butterbrösel:

400 g  Brösel
200 g  Butter
80 g  Kristallzucker
20 g  Vanillezucker
  gemahlener Zimt

Zubereitung

Für den Topfenteig die Butter schaumig rühren, Eidotter einarbeiten, nach und nach Grieß, Eiklar und Salz untermischen. Abwechseln Mehl und Topfen dazu geben, alles so lange rühren, bis man einen glatten Teig erhalten hat. Teig zu einer Rolle von ca. 7cm Durchmesser formen und in Klarsichtfolie wickeln, 45-60 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Mit einem Kochlöffel die Kerne aus den Marillen drücken und durch jeweils ein Stück Würfelzucker ersetzen. Den vorbereiteten Teig in gut 5mm dicke Scheiben schneiden, die vorbereiteten Marillen darin einschlagen und mit nassen Händen zu gleichmäßigen Knödeln formen. Knödeln in leicht kochendem Salzwasser gar ziehen lassen.

Für die Butterbrösel die Butter schmelzen, Bröseln, Kristallzucker und Vanillezucker einrühren, auf kleiner Flamme langsam goldbraun rösten; nach Belieben etwas Zimt dazu geben. Die fertigen Marillenknödeln in den Butterbröseln wälzen und mit Staubzucker bestäubt, auf Marillenmark oder zerlassener Butter angerichtet servieren

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Wachauer Marille
    Wachau
    Wachauer Marille

    Schauen, staunen, riechen, schmecken. Die Wachauer Marille bietet Genuss für alle Sinne: Die Marille ...

    Weiterlesen

Warenwert :