Menschen Shop

Zanderfilet an Meaux-Senfschaumsauce

Hauptspeisen
auf Blattspinat

Zutaten

800 g  Zanderfilets mit Haut
  Meersalz
  Pfeffer aus der Mühle
  Zitronensaft

Für die Sauce:

250 ml  Weißweinsauce
(250ml Obers und 250ml Weißwein mit Schalotten zur Hälfte einreduzieren, durchseihen und mit Mehlbutter binden
1 TL  grober Meaux-Senf
1 EL  geschlagenes Obers

Für den Spinat:

1 kg  frischer Blattspinat
50 g  Zwiebeln
50 g  Butter oder Olivenöl
1 St.  Knoblauch
  Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Mit einem scharfen Messer die Haut der Zanderfilets leicht einschneiden, dann mit Meersalz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. In einer beschichteten Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, darin die Zanderfilets zuerst kurz auf der Fleischseite anbraten, auf die Hautseite drehen und fertig braten. Je nach Dicke der Filets dauert das ca. 2-4 Minuten; warm beiseite stellen.

Spinat von den Stielen trennen, in Salzwasser blanchieren oder in Dämpfer kurz garen. Inzwischen die Zwiebel in Butter oder Olivenöl anschwitzen, Blattspinat hinzugeben, mit Salz, Pfeffer, Knoblauch würzen und gut vermischen.

Blattspinat in der Mitte des Tellers anrichten, den Zander darauf legen. Der heißen Weißweinsauce, Senf und Sahne beigeben und mit dem Stabmixer aufschäumen, den Fisch damit umkränzen.

x
x
x

Warenwert :