Menschen Shop

Zitze lesse

Hauptspeisen
Gekochte Euter

Historisches

Im Italienischen heißen sie eigentlich tettine, doch in Neapel sagt man zu den Eutern zitze.

Zutaten

1 St.  Euter
  Salz
1 bis 2 St.  Lorbeerblätter
  grobes Meersalz
  Olivenöl
  Zitronensaft
  evtl. scharfe Tomatensauce

Zubereitung

Sie werden gut gereinigt in Salzwasser (evtl. unter Zugabe von ein oder zwei Lorbeerblättern) gekocht. Anschließend isst man sie in Streifen geschnitten entweder kalt mit grobem Meersalz, Olivenöl und Zitronensaft beträufelt (zumeist im Sommer) oder warm mit einer scharfen Tomatensauce.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Secondi Piatti in der Neapolitanischen Küche
    Secondi Piatti in der Neapolitanischen Küche

    Die Neapolitaner lieben Innereien

    Weiterlesen

Warenwert :