Menschen Shop

Zuppa del pescatore

Hauptspeisen  Suppen und Eintöpfe
Fischersuppe

Historisches

Diese gehaltvolle Suppe kann durchaus auch als Hauptspeise dienen.

Zutaten

1,2 bis 1,5 kg  gemischte Fische
für Fischsuppe (filetiert)
500 g  Mollusken
(Kalmare, Tintenfische, kleine Kraken etc.)
800 g  reife geschälte Tomaten
(oder solche aus der Dose)
1 bis 2 St.  Zwiebeln
2 bis 3 St.  Knoblauchzehen
1 bis 2 St.  rote Chilischoten
nach Belieben auch entkernt
2 bis 3 Zweiglein   Petersilie
1 Glas  trockener Weißwein
(Malvasia)
  Olivenöl extra vergine
  Pfeffer aus der Mühle
  Salz

Zubereitung

Das Gemüse (Tomate, Zwiebel, Knoblauch, Petersilie, Chili) putzen und grob gehackt in Olivenöl andünsten. Mit 1 Liter Wasser und Wein aufgießen, Hitze zurücknehmen und das Gemüse weich kochen. Dann alles durch die Flotte Lotte ziehen oder pürieren.

In dieser Brühe zunächst die in Stücke geschnittenen Molluskeln 30-45 Minuten kochen, dann auch die filetierten und in grobe Stücke zerteilten Fische (10-15 Minuten) darin garen. Suppe mit Pfeffer aus der Mühle und Salz würzen (manche geben auch etwas Safran dazu). Mit Olivenöl verfeinern und mit gerösteten Brotscheiben auftischen.

Variante: Die Suppe wird zuweilen gebunden: entweder mit Semmelbröseln oder auch mit einer Einbrenn (1-2 EL Mehl in 2-3 EL Olivenöl anrösten und danach mit einem Schneebesen in die pürierte Suppe einarbeiten bevor man die Fische dazugibt).

Tipp

Man kann der Suppe auch einige Garnelen, Heuschreckenkrebse, Muscheln u.ä. hinzufügen.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Antico Tratttoria Menarosti
    Triest
    Antico Tratttoria Menarosti

    das Triestiner Fischlokal

    Weiterlesen
  • Zuppe e Primi Piatti in der Triestiner Küche
    Zuppe e Primi Piatti in der Triestiner Küche

    Suppen, Eintöpfe, Risotto und Pastagerichte

    Weiterlesen

Warenwert :