Menschen Shop

Zuppa di spullecarielli

Suppen und Eintöpfe
Suppe mit frischen Bohnen

Historisches

Enthülste, frische Bohnenkerne werden im Neapolitanischen Volksmund spullecarielli genannt.

Zutaten

1,5 kg  frische Bohnen
250 g  frische Tomaten
geschält und entkernt
1 bis 2 St.  Staudensellerie
2 bis 4 St.  Knoblauchzehen
1 bis 2 St.  scharfe Peperoncini
  Basilikum
  Oregano
und/oder nach Geschmack auch Thymian
100 ml  Olivenöl
  Salz

Zubereitung

Die Bohnen enthülsen und die Kerne etwa 2 Stunden zusammen mit etwas Sellerie kochen (die Bohnen sollten immer knapp mit Wasser bedeckt sein).

Zwischenzeitlich in einem zweiten Topf Öl erhitzen, zerdrückten Knoblauch und zerhackte Peperoncini darin andünsten (man kann den Chili auch als ganze Schote hineingeben und dann, wenn er braun ist wieder entfernen – so wird das Ganze weniger scharf). Tomaten und Basilikum zugeben, salzen und 5 Minuten kochen lassen.

Wenn die Bohnen fast gar sind, wird die vorbereitete Tomatensauce dazu gegossen und gut untergemischt. Mit Oregano würzen, nachsalzen und noch einige Minuten ziehen lassen. Mit getoastetem Weißbrot auftischen.

Tipp

Die Suppe wird gerne mit kleingeschnittenem, geröstetem Bauchspeck (panchetta) verfeinert

Hinweis: Auf ganz ähnlich Art wird in Neapel auch eine Bohnensuppe (minestra di fagiolini) zubereitet und würzt man diese mit Petersilie, statt mit Basilikum.

x
x
x

Das könnte Sie auch interessieren ...

  • Insalate, verdure, uove e minestre in der Neapolitanischen Küche
    Insalate, verdure, uove e minestre in der Neapolitanischen Küche

    Vielfältige Gemüseküche am Golf von Neapel

    Weiterlesen

Warenwert :