Menschen

"Beamtenforelle"

Österreich
Jausen/ Brotzeit & Kalte Platten  Vorspeisen und Kleingerichte
Knackwurst mit Zwiebeln, Essig & Öl

Historisches

"Beamtenforelle" ist in Wien ein scherzhafter Ausdruck für die Knackwurst (Knacker) an sich, doch wird er zumeist für eine Knackwurst in Essig & Öl verwendet.

Zutaten

1 bis 2 St.  Knackwürste
  Pfeffer
  Zwiebel
(gehackt)

Für die Marinade:

  Öl
  Essig
  Wasser
  Zucker
  Salz

Zubereitung

Ein oder zwei Knackwürste werden mit dem Messer in dickere Scheiben aufgeschnitten und auf einer Platte angerichtet. Darüber streut man reichlich Pfeffer und gehackte Zwiebel. Aus Essig, den man mit Wasser verdünnt, etwas Zucker, Salz und reichlich Öl eine Marinade bereiten, diese über das Ganze gießen und nach kurzem Marinieren servieren. Dazu gibt es traditionell ein frisch gebackenes Salzstangerl.

x
x
x

Warenwert :